Vertriebsgipfel Tegernsee ©WMD Brokerchannel

Landshut, 16.01.2015 – Mittlerweile ein fester Termin in den Kalendern der Finanzvertriebsbranche: Der Vertriebsgipfel Tegernsee. Das Who is Who der deutschen Vertriebe sowie die führenden Branchenanwälte und Journalisten waren nach Rottach-Egern gekommen, um über die neuesten Entwicklungen zu diskutieren.

Fest im Griff und Hauptdiskussionsthema war die Regulierung. Rechtsanwälte wie Stephan Michaelis sowie Norman Wirth und Daniel Berger erläuterten aktuell Diskussionsstände und gaben ein Regulierungsupdate, was noch zu erwarten ist. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass offen auch schwierige Themen diskutiert werden. Fachexperten wie Stefan Klaile, Rainer Juretzek und Uwe Kremer gaben Ratschläge zur Anwendung der neuen Rechtsnormen und warnten vor Haftungsfallen.

Aber auch die Motivation kam nicht zu kurz. So stellten z.B. Tino Leukhardt von Ophirum Commodity, Robert Zimmerer von der Initiative MarktErfolg und Ulrich Grabowski von DirectForce Finanz- und Produktideen sowie Finanzmarketingkonzepte vor, die viele Vertriebe interessieren könnten. Aber auch die individuellen Gespräche kamen nicht zu kurz.

Wie jedes Jahr war der Vertriebsgipfel am Tegernsee ein wichtiger Jahresauftakt, um mit den richtigen und oft vertraulichen Informationen aus der Politik die Jahresplanung zu beginnen. Kurz: Eine Pflichtveranstaltung für deutsche Qualitätsvertriebe.

Mehr unter: www.vertriebsgipfel-tegernsee.de und www.wmd-brokerchannel.de