Bernd Lönner

Bernd Lönner

München, 23. November 2016 – Der Aufsichtsrat der Real I.S. AG hat Bernd Lönner (53) mit Wirkung zum 1. Januar 2017 als neues und viertes Vorstandsmitglied berufen. Lönner wird das Ressort Risk & Finance mit den Aufgaben Risikomanagement, IT sowie Bilanzierung & Controlling übernehmen. Darüber hinaus wird er das wichtige Thema Digitalisierung in der Real I.S. vorantreiben.

Grundlegend für die Erweiterung des Vorstandes ist das Wachstum der Real I.S. als Assetmanager der BayernLB mit Tochtergesellschaften in Europa und Australien. Alleine im laufenden Jahr werden vorrangig institutionelle Anleger der Real I.S. mehr als eine Milliarde Euro Eigenkapital anvertrauen.

Die Unternehmenssteuerung übernimmt Georg Jewgrafow als Vorstandsvorsitzender alleine. Im Vorstandsgremium wird Jochen Schenk den Immobilieneinkauf, die Produktentwicklung sowie den Vertrieb verantworten und Brigitte Walter übernimmt das Ressort Nachhaltigkeitsverantwortung mit dem Asset- und Fondsmanagement.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und dem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften trat Bernd Lönner 1991 in die BayernLB ein. Nach verschiedenen Stationen in Fach- und Führungspositionen war er zuletzt für das Management großer Portfolien mit Personalverantwortung unter anderem an den ausländischen Standorten London und New York zuständig. Dabei konnte er als Bereichsleiter der internen Non-Core Unit die BayernLB entscheidend bei ihrer erfolgreichen Neuaufstellung voranbringen.

Quelle: Real I.S. AG