Editorial aus dem aktuellen Fondsbrief von Markus Gotzi

Meiner Meinung nach…

Obwohl Vertrieb und Gestattung geschlossener AIF seit Jahren streng reguliert werden, verharrt der Markt auf niedrigem Niveau. Auffällig ist lediglich die steigende Zahl von Ansparfonds. Damit reagieren die Anbieter offenbar auf die Nachfrage ihrer Kunden und Vertriebspartner. Ein Beleg dafür, dass sich der Normalsparer angesichts anhaltend niedriger Zinsen an den Kapitalmärkten zunehmend mit Sachwerten beschäftigt.

Die Entwicklung belegt aber noch etwas anderes: Augenscheinlich trauen die privaten Anleger dem Braten noch nicht so ganz. Sie scheuen sich, auf einen Schlag 10.000 Euro oder, bei AIF mit nur einem Objekt und Mieter, 20.000 Euro einzusetzen. Lieber steigen sie mit kleineren Beträgen ein und verteilen den Rest der Einzahlungen über mehrere Jahre.

Davon leite ich zweierlei ab: Zum einen müssen sich die Anbieter von Ansparfonds ihrer Verantwortung bewusst sein, denn ihre Produkte entscheiden darüber, ob das zarte Pflänzchen Vertrauen ihrer Kunden größer und stärker wird. Zum anderen sollte die Branche darüber nachdenken, ob sie die Mindestbeteiligung von diversifizierten Fonds nicht reduziert. Die Möglichkeiten dazu sind gegeben, denn das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) schreibt für solche risikogemischten AIF keinen Mindesteinsatz vor – in der Regel verlangen die Anbieter von privaten Investoren derzeit 10.000 Euro.

So könnten die Initiatoren außerdem die Fans von Crowd-Investments für sich gewinnen, die im Schnitt rund 4.000 Euro anlegen. Der große Vorteil: Diese Kunden würden nicht länger auf einem unregulierten Markt investieren, sondern in BaFingestattete Produkte einer Branche, die sich nach den Pleiten, Pannen und Betrügereien vergangener Jahre kontinuierlich rein gewaschen hat.

Viel Spaß beim Lesen!

Den aktuellen Fondsbrief finden Sie hier:

Der-Fondsbrief-Nr-294-

2017 erschienene Magazine der Research Medien AG finden Sie hier:

Der-Fondsbrief-Nr-293

Der-Fondsbrief-Nr-292

Der-Fondsbrief-Nr-291

Der-Fondsbrief-Nr-290

Der Fondsbrief Nr. 289

Der Fondsbrief Nr 288

Der Fondsbrief Nr. 287

Der Fondsbrief Nr. 286

Der Fondsbrief Nr. 285

Der Fondsbrief Nr. 284

Der Fondsbrief Nr. 283

Der Fondsbrief Nr. 282

Der Fondsbrief Nr. 281

Der Fondsbrief Nr. 280

Der Fondsbrief Nr. 279

Der Fondsbrief Nr. 278