Bamberg, 15.11.2017 (Marktnews): Mehrere PROJECT Immobilienentwicklungsfonds haben das im Berliner Bezirk Lichtenberg gelegene Baugrundstück Eitelstraße 9-10 angekauft, um eine Wohnanlage zu errichten. Außerdem startet der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist eine Wohnimmobilienentwicklung auf einem neu angekauften Grundstück in der Geschwister-Scholl-Straße in Dachau bei München.

Die aktuell in Platzierung befindlichen PROJECT Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 16 und 17, Metropolen SP3 sowie Metropol Invest setzen ihre Diversifizierungsstrategie konsequent fort. So konnten die reinen Eigenkapitalfonds Eigentum am 6.349 m2 großen Baugrundstück Eitelstraße 9-10 in Berlin Lichtenberg im Stadtteil Rummelsberg erwerben. Geplant ist die Errichtung eines Wohngebäudes mit vier Vollgeschossen sowie zusätzlichem Staffelgeschoss und Tiefgarage im Wert von rund 47 Millionen Euro. Die Umgebung des Baugrundstücks ist geprägt von vier bis fünf-geschossigem, gepflegtem und teilweise saniertem Altbautbestand aus den 1920er und 1930er Jahren. In Dachau bei München konnte PROJECT das 2.220 m2 große unbebaute Grundstück in der GeschwisterScholl-Straße erwerben. Geplant ist der Neubau einer zusammenhängenden L-förmigen Wohnanlage mit Tiefgarage, die drei bis vier Vollgeschosse umfassen soll. Das Gesamtverkaufsvolumen beläuft sich auf rund 17,3 Millionen Euro. Investiert sind unter anderem die in Platzierung befindlichen Publikumsfonds Metropolen 16 und 17, der semi-professionelle Spezial-AIF Metropolen SP3 sowie Metropol Invest, ein Club Deal für Family Offices.

Quelle: PROJECT Investment Gruppe