München/Barcelona, 12. Dezember 2017 – Real I.S. hat eine Niederlassung in Madrid gegründet und für den Immobilien-Spezial-AIF „Real I.S. BGV VII Europa“ das Fachmarktzentrum „Terrassa Plaça“ im Großraum von Barcelona erworben.

Damit setzt Real I.S. den zuvor angekündigten Wiedereintritt in den spanischen Markt um, weitere Investments werden folgen. Verkäufer des Ende Oktober 2017 eröffneten Fachmarktes ist der Entwickler Citygrove. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Fachmarktzentrum „Terrassa Plaça“ erstreckt sich über zwei Ebenen und verfügt über rund 29.500 Quadratmeter Mietfläche sowie circa 1.000 Parkplätze. Ebenerdig befinden sich neben zehn Mieteinheiten sowie Parkplätzen die Tankstelle „Petrocat“ und das frei stehende Restaurant „La Tagliatella“. Im Untergeschoss sind weitere Pkw-Stellplätze und Restaurants untergebracht, die aufgrund des abfallenden Grundstückes ebenfalls ebenerdig zugänglich sind. Neben dem Fachmarkt befindet sich ein etablierter Carrefour-Hypermarkt.

Das ‚Terrassa Plaça‘ bildet die optimale Ergänzung zum Carrefour und hat die Attraktivität des Standortes weiter erhöht. Dabei profitiert der moderne Fachmarkt von den angrenzenden Wohngebieten und zeichnet sich daher durch eine gute Kundenfrequenz aus.

Real I.S. wurde bei der Transaktion vom Maklerhaus Savills und von der Anwaltskanzlei Monereo Meyer Marinel-Lo, Madrid, sowie von BDO Madrid beraten.

Quelle: Real I.S., Pressemitteilung vom 12. Dezember 2017