Hamburg, 28. Juni 2018 – Die Investmentplattform der MPC Capital AG für erneuerbare Energien in der CARICOM-Region, der MPC Caribbean Clean Energy Fund, und ANSA McAL Limited („ANSA McAL“), Trinidad und Tobagos größter Konzern mit Unternehmen in der gesamten Karibik, investieren gemeinsam in den 21 MW Windpark Tilawind in Tilarán in der Provinz Guanacaste, Costa Rica.

Mit einem Leistungsfaktor von 45% ist Tilarán ein hervorragender Standort für den Windpark, der seit 2015 in Betrieb ist und das Potenzial hat, seine Kapazität in Zukunft auf 40 MW auszubauen. Tilawind und die Erweiterung wurden vom aktuellen Betreiber, dem lokalen Projektentwickler Gruman Resources, entwickelt und gebaut.

Das Joint Venture mit ANSA McAL folgt der Investitionsstrategie des MPC Caribbean Clean Energy Fund, hochwertige Anlagen mit strategischen regionalen Partnern zu unterstützen. Nach der Investition in das 51 MWp Paradise Park Solar PV Greenfield Projekt in Jamaika ist Tilawind die zweite Akquisition des MPC Caribbean Clean Energy Fund. ANSA McAL und der MPC Caribbean Clean Energy Fund beabsichtigen, weitere gemeinsame Greenfield- und Brownfield-Investitionen in erneuerbare Energien in Costa Rica und der gesamten Region zu prüfen.

Quelle: MPC Capital AG