Landshut, 31. August 2018 – BeteiligungsReport 03-2018

Ich freue mich sehr, Ihnen heute die hundertste Ausgabe aus unserer Magazinfamilie BeteiligungsReport vorlegen zu können. Seit über 15 Jahren begleite ich mit meinem kleinen Team die Sachwertwelt mit meinem Medium, zunächst nur als PDF-Magazin, dann ab 2004 als vierteljährliche Druckausgabe, angereichert um Sonderausgaben, später dann noch ergänzt um den BeteiligungsReport Plus und den monatlich erscheinenden BeteiligungsReport Update sowie dem Newsportal www.beteiligungsreport.de.

Gerade der letzte Schritt ist der sich immer schneller verändernden Branche geschuldet. In dieser Zeit habe ich viele Emissionshäuser, Vertriebe, Produkte und Gesetze kommen und gehen sehen. Der BeteiligungsReport ist geblieben, weil Sie als Leser diesem Medium treu geblieben sind. Nachdenklich macht, dass vor allem dann Reaktionen aus dem Markt und der Leserschaft kamen, wenn ich Kritik geäußert habe und wenn ich den kostenlosen Versand eingestellt habe, um den BeteiligungsReport online zur Verfügung zu stellen. Eine positive Verstärkung wäre durchaus manchmal auch schön. Skandale gab es zu aller Zeit in dieser Branche, ob früher WGS, S&K, Lignum, Magellan oder heute P&R. Schlimmer finde ich persönlich die eher stille Übervorteilung von Anlegern unter Ausnutzung der legalen oder gar der Missachtung von gesetzlichen Regelungen bei der laufenden Verwaltung von Altfonds. Dies hat der Gesetzgeber nicht auf dem Schirm, da man dadurch keine Wählerstimmen gewinnt.

Ziel des BeteiligungsReports war es immer, die positiven Marktteilnehmer aus der Masse hervorzuheben. Dafür wurden in konsequenter Weiterentwicklung des Gedankens 2008 der Deutsche BeteiligungsPreis geschaffen und 2016 gemeinsam mit der Stiftung Finanzbildung die Vertrauenslabel Trusted Asset und Trusted Consultant.

Sie als Leser werden entscheiden, wie lange ich mit meinem Team und den Autoren diesen Weg noch weitergehen werde, denn nur Ihr Interesse und Ihre Neugierde begründen die Existenzberechtigung einer Magazinfamilie wie diesem Fachmagazin für Sachwertanlagen. Ich würde mich freuen, Ihnen noch lange diese Welt der für jedes Portfolio so wichtigen Assetbausteine näherbringen zu können.

Danke, dass Sie mich so lange auf diesem Weg begleitet haben.Bleiben Sie kritisch und entwickeln Sie #finanzbewusstsein!

 

Ab sofort ist der BeteiligungsReport online verfügbar unter den folgenden Links:

BeteiligungsReport 03-2018 als PDF

BeteiligungsReport als iPad/iPhone-App

BeteiligungsReport als ePaper

Wichtig ist weiterhin: Bleiben Sie kritisch und haben Sie viel Freude beim Lesen des BeteiligungsReports 03-2018.