München 11.09.2018 – AVANA Invest GmbH, München setzt das Wachstum im Immobilienbereich weiter fort und legt mit dem Spezial-AIF „Greater Munich Real Estate Fund“ einen offenen Immobilienfonds für semi-professionelle und professionelle Anleger auf.

Als Asset Manager für den Fonds ist die sehr renommierte, stark im bayerischen Raum vernetzte Ehret + Klein Real Estate Management GmbH mit Sitz in Starnberg mandatiert worden. Als Projektentwickler, Asset und Property Manager liefert ehret+klein die gesamte Wertschöpfungskette, die ein professioneller Investor zur richtigen Umsetzung seiner Anlagestrategie benötigt.

Der Fokus des Spezial-AIF wird auf einem breit diversifizierten „Core“ Portfolio von vollvermieteten Neubauten sowie gut positionierten Bestandsimmobilien in der europäischen Metropolregion München liegen. Zur Steigerung des Renditepotentials können auch gezielt Immobilien mit „value add“ Charakter erworben werden. Dabei verfolgt der Fonds eine an langfristigen Zielen orientierte „Buy and Hold“ Strategie.

Für den Fonds wird eine Ausschüttungsrendite von ca. 4 % p.a. angestrebt. Weiteres Wertsteigerungspotential soll aus den steigenden Immobilienpreisen auf Grund von „value add“ Maßnahme gehoben werden.

Semi-professionelle und professionelle Anleger im Sinne des KAGB können bereits ab einer Anlagesumme von EUR 1 Mio. Fondsanteile zeichnen. Das Zielvolumen des Fonds liegt bei EUR 250 Mio., davon sind EUR 150 Mio. als Eigenkapitalzusagen kalkuliert. Mit der Fondsauflage wurde bereits in ein erstes Objekt investiert. Weitere Objekte sind identifiziert und können noch in 2018 erworben werden.

Quelle: Avana Invest GmbH