München/Hannover, 26. Oktober 2018 – Die Real I.S. hat für den offenen ImmobilienSpezial-AIF Real I.S. Themenfonds Deutschland II die Projektentwicklung eines Hotelobjekts am Andreas-Hermes-Platz in Hannover erworben.

Verkäufer der Immobilie ist eine Projektgesellschaft der bauwo Grundstücksgesellschaft, Hannover. Die Fertigstellung ist für Ende 2019, Anfang 2020 geplant. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Steigenberger Gruppe konnte ein langfristiger Pächter gefunden werden, der das Hotel unter der Marke „IntercityHotel“ betreiben wird. Das Hotel erstreckt sich über 15 Etagen und umfasst eine Fläche von rund 6.200 Quadratmetern. Nach der Fertigstellung soll das Objekt über etwa 220 Zimmer verfügen. Das Hotel liegt in direkter Nähe zum Hauptbahnhof Hannover und wird einen exklusiven Zugang zu einer öffentlichen Tiefgarage bieten. Die „Lister Meile“, eine beliebte Einkaufsstraße mit Restaurants, Bars und Geschäften, ist ebenfalls in kürzester Zeit zu erreichen.

Der Real I.S. Themenfonds Deutschland II richtet sich an institutionelle Investoren und investiert hauptsächlich in Büro- und Handelsimmobilien, ergänzt durch Wohn-, Hotel- und Logistikimmobilien. Der Fonds verfolgt eine Core-/Core-Plus-Strategie und investiert ausschließlich in Deutschland. Die Diversifizierung und Risikostreuung erfolgt nach Regionen sowie Nutzungsarten.

Quelle: Real I.S. Gruppe, Pressemitteilung vom 26. Oktober 2018