Moxy Hotel Troisdorf
©BERGFÜRST

Berlin, 31.01.2019 (Marktnews): Neue Immobilien-Anlagemöglichkeit: Moxy Hotel Troisdorf

  • Projektimmobilie: Errichtung einer Premium-Hotelanlage der Marriott-Gruppe zwischen Köln und Bonn
  • Feste Verzinsung von 7,0 % p.a. bei einer Maximallaufzeit von 29 Monaten
  • Sicherheit in Form einer Hypothek sowie zusätzliche Bürgschaften der geschäftsführenden Gesellschafter
  • Projektvolumen: rd. 16 Mio. € 

Die Anleger auf BERGFÜRST haben ab sofort die Möglichkeit in ein Hotelprojekt der renommierten Marriott-Gruppe zu investieren. Als einer der weltweit größten Hotelbetreiber bietet Marriott International Inc. seinen internationalen Gästen in 127 Ländern mit 6.500 Hotels in 1,3 Mio. Zimmern den höchsten Komfort.

Im Rahmen des Projekts Moxy Hotel Troisdorf entsteht ein Premium-Hotel zwischen Köln und Bonn. Auf einem rund 2.400 m2 großen Grundstück werden 125 Zimmer mit modernster Technik eine helle Lobby mit 60 Sitzplätzen und einer Bar, ein Konferenzraum sowie ein Fitnessbereich entstehen.


Die Bewohner Troisdorfs profitieren neben einer einzigartigen Naturlandschaft von einer Vielzahl an Museen, Parkanlagen und Naturdenkmälern. Das einzigartige Kultur- und Freizeitangebot macht die Stadt zu einem attraktiven und beliebten Standort. Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine ausgezeichnete Infrastruktur, die ihren Bewohnern und Besuchern den Weg in die anliegenden Städte Köln und Bonn sowie den nahegelegenen Flughafen bequem ermöglicht.

Das Team hinter Moxy Hotel Troisdorf präsentiert hiermit bereits das zweite Hotelprojekt auf BERGFÜRST, das es, als Preferred Partner, unter dem Dach der Marriott-Gruppe realisiert.

Alle Informationen unter: https://de.bergfuerst.com/immobilien/moxy-hotel-troisdorf

Quelle: BERGFÜRST