Immobilienbrief_Hamburg

Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 70

  • Meine Statistik – Deine Statistik: In der Hansestadt werden weniger Baugenehmigungen erteilt als noch in den vergangenen Jahren. (S. 2)
  • Limitiertes Angebot lässt Preise an der Weser weiter steigen: Zinshäuser stehen in der Hansestadt weiterhin hoch im Kurs. (S. 3)
  • Familienrabatt bei der Grunderwerbsteuer: In Kiel will man die Grunderwerbsteuer senken. (S. 4)
  • Bitte mehr Betten! Bis 2060 müssen jährlich mehr als 5.800 vollstationäre Pflegeplätze gebaut werden, weil bis dahin bereits jeder zehnte Einwohner mindestens 80 Jahre alt ist. (S. 5)
  • Im Gespräch mit … André Adami, Bereichsleiter Wohnen Nord-, West- und Ostdeutschland bei bulwiengesa. Über die wachsende Beliebtheit Mecklenburg-Vorpommerns bei Touristen, der Boom der Hotellerie, und warum es sich immer noch lohnt, dort zu investieren (S. 8)
  • Im Gespräch mit … Peter Peters, Immobilienmakler und gebürtiger Sylter. Über eine begehrte Insel, knappen Wohnraum und weiterhin steigende Kaufpreise. (S. 9)
  • Im Gespräch mit … Martin Schaller, Leiter Asset Management Hospitality bei der Union Investment Real Estate GmbH, zum Hotelmarkt in Deutschland. (S. 11)
  • Zu guter Letzt: Ruhe statt Remmidemmi (S. 13)

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Osadnik und Werner Rohmert sowie

Ihr Team von „Der Immobilienbrief“