Immobilienbrief_HamburgDer Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 77

  • Zu wenig Personal für zu viele Baustellen: Die mittelständischen privaten Wohnungsunternehmen haben in Norddeutschland im vergangenen Jahr 5.913 Wohnungen fertiggestellt. (S. 2)
  • Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern …: Am Exerzierplatz in Norderstedt entsteht mit dem Wohnpark „Levenslust“ ein Quartier für Familien, ältere Menschen, Singles und Paare. (S. 3)
  • Städtebauliches Denkmal von Rot-Grün-Rot: Der Bremer Senat will die Anzahl an Sozialwohnungen erhöhen und deren Bestand langfristig sichern. (S. 7)
  • Preisentwicklung für Eigentumswohnungen in Bremen sehr unterschiedlich: Im bundesweiten Vergleich entwickeln sich die Quadratmeterpreise für Neubau-Eigentumswohnungen in Bremen am wenigsten dynamisch. (S. 9)
  • Interview mit Bianca Praetorius, Startup-Pitch-Coach und Moderatorin der ersten „Reboot“: „Für mich ist das Internet wie mein zweites Gehirn…“ (S. 10)
  • „Exzellenter Standort für Core-Investments“: Hamburg ist eine Einkaufsmetropole, die jährlich Millionen Besucher anzieht. (S. 14)
  • Haben Sie etwas günstiger? Investoren sind nicht mehr bereit, die bislang hohen Preise zu zahlen. (Vornholz, S. 16)
  • Barrierefrei zum Strand: Bis Ende des Jahres wird eine neue Dünenpromenade gebaut. (S. 18)
  • 3 Fragen an…  Dr. Thomas Beyerle, Chef-Researcher der Catella-Group über Corona, allgemeines Umdenken in Ausnahmezeiten und die Chancen auf eine außergewöhnliche Expo Real. (S. 19)

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Osadnik und Werner Rohmert sowie

Ihr Team von „Der Immobilienbrief“