Skip to Content

Category Archives: Personelles

Ottmar Heinen wird neuer Vorstand bei PROJECT Beteiligungen AG

Die Holdinggesellschaft des Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT Investment hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2017 Ottmar Heinen (50) zum Vorstand Vertrieb und Marketing bestellt. Gleichzeitig wechselt mit Wolfgang Dippold einer der beiden amtierenden Vorstände der PROJECT Beteiligungen AG als Vorsitzender in den Aufsichtsrat. Künftig wird die Muttergesellschaft von der Doppelspitze Ottmar Heinen und Markus Schürmann geleitet.

Ottmar Heinen kommt von der Regensburger Lacuna Gruppe, bei der er zuletzt als Geschäftsführer und Vorstand der operativ tätigen und vermögensverwaltenden Gesellschaften verantwortlich war, zur Bamberger PROJECT Investment Gruppe. Der gebürtige Aachener verfügt über 30 Jahre Berufs- und Führungserfahrung in der Finanz- und Sachwertbranche. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Weiterbildung zum Vermögensberater absolvierte er ein Studium zum Sparkassenbetriebswirt. Von 2000 bis 2007 war er als Senior Key Account Manager und Prokurist in leitender Managementfunktion bei Generali Investments tätig. Weitere Stationen seiner Karriere bildeten jeweils mit Führungsverantwortung ING Asset Management, gefolgt von der KBC Bank Deutschland bis zur Lacuna Gruppe, zu der er 2010 wechselte. »PROJECT Investment bietet nachhaltige Perspektiven in einer sehr gut positionierten Unternehmensgruppe mit einem jungen und dynamischen Personalstamm. Die Kombination von bedarfsgerechter Planung und Sicherheitskonzeption der Immobilienprojekte bildet ein Alleinstellungsmerkmal am Sachwertemarkt. Ich freue mich, meine ganze Energie und langjährige Erfahrung der Weiterentwicklung der PROJECT Investment Gruppe zu widmen«, so Ottmar Heinen, Vorstand Vertrieb und Marketing der PROJECT Beteiligungen AG. Seit 2009 ist der verheiratete Familienvater von zwei Kindern zudem als Referent an verschiedenen Fortbildungsinstituten wie beispielsweise der Europäischen Akademie für Finanzplanung gefragt. Außerdem ist Ottmar Heinen sehr stark sozial engagiert und bekleidet unter anderem ehrenamtlich in der Lions Organisation die Position des District Governor (elect) in Rheinland-Süd.

PROJECT-Gründer nehmen Aufsichtsratsvorsitz ein

»Ottmar Heinen ist menschlich wie auch fachlich unsere erste Wahl für die operative Übernahme der Gesamtverantwortung der PROJECT Investment Gruppe gemeinsam in der Doppelspitze mit Markus Schürmann«, freut sich Wolfgang Dippold. Der 56-Jährige wird ab Januar 2018 den Aufsichtsratsvorsitz der PROJECT Beteiligungen AG vom bisherigen Vorsitzenden und Mitgründer Jürgen Seeberger übernehmen. Der studierte Architekt ist bereits im Februar 2017 in den Aufsichtsrat der Holdinggesellschaft der von ihm gegründeten PROJECT Immobilien Gruppe, der PROJECT Real Estate AG, gewechselt und hat dort – analog zu Wolfgang Dippold in der PROJECT Investment Gruppe – die Position des Vorsitzenden inne. Beide PROJECT-Gründer sind mit ihren Familiengesellschaften jeweils zu 49 Prozent am Unternehmen des Mitgründers beteiligt.

Quelle: PROJECT Beteiligungen AG

0 Continue Reading →

Neuer Head of Digital Business bei Dr. Peters

Björn Eric Jüngerkes

Dortmund, 20. November 2017 – Die Dr. Peters Group hat mit Björn Erik Jüngerkes einen Experten der Digitalisierung gewinnen können.

Jüngerkes wird als Head of Digital Business und Geschäftsführer der Dr. Peters GmbH & Co. KG den Bereich „Digital Business“ verantworten und die Vorreiter-Rolle der Dr. Peters Group unter den Sachwertinvestment-Managern im Bereich der Digitalisierung ausbauen.

Björn Jüngerkes wird in seiner Rolle die digitale Transformation des Unternehmens maßgeblich steuern. Die Aufgaben umfassen die Digitalisierung der Geschäftsprozesse, den Aufbau digitaler Vertriebsstrukturen sowie der in diesem Zusammenhang stehende Abschluss möglicher Partnerschaften und Akquisitionen. Ziel ist es, das Unternehmen mit Hilfe digitaler Mittel gemeinsam mit seinen Partnern noch kundenzentrischer aufzustellen und somit frühzeitig auf die Veränderungen und Bedürfnisse im Markt zu reagieren.

Björn Jüngerkes bringt jahrelange Erfahrung im Aufbau und Betrieb von digitalen Strukturen mit. Er kommt vom Berliner Fintech-Startup Savedo, bei dem er in seiner Rolle als Co-Geschäftsführer das Unternehmen umstrukturiert und im August 2017 erfolgreich an einen Wettbewerber verkauft hat.

Quelle: Dr. Peters Group, Pressemitteilung vom 20. November 2017

 

0 Continue Reading →

Veränderungen in der Geschäftsführung der ILG Gruppe

Dr. Maximilian Lauerbach

München, 16.11.2017 – Nach seiner mehr als 35-jährigen Tätigkeit für die ILG-Gruppe legt der langjährige Geschäftsführer und Gesellschafter der ILG Holding GmbH, Uwe Hauch zum 30.09.2017 alle Geschäftsführungsmandate nieder. Er bleibt dem Unternehmen auch in Zukunft als Berater und Gesellschafter erhalten. Nach leitenden Funktionen bei einem Finanzunternehmen und in der Industrie war Uwe Hauch seit 1982 für die ILG Gruppe tätig, seit 2003 als deren Geschäftsführer. Gemeinsam mit dem ILG-Gründer, Dr. Günter Lauerbach, positionierte er das Unternehmen als Spezialisten für großflächige Handelsimmobilien und baute die Marktstellung der ILG auf diesem Gebiet über die vergangenen Jahrzehnte aus. 2007 erweiterte er den Fokus der ILG um das Segment der Pflegeimmobilien. Insgesamt wurden Investitionen in einem Umfang von über € 1,4 Mrd. erfolgreich abgewickelt und rd. € 800 Mio. Eigenkapital von Investoren eingeworben.

Mit Wirkung zum 01.10.2017 wechselt Dr. Maximilian Lauerbach in die Geschäftsführung der ILG Holding GmbH. Er tritt damit an die Seite von Florian Lauerbach, der die Geschäfte der ILG Gruppe in den vergangenen Jahren gemeinsam mit Uwe Hauch führte. Dr. Maximilian Lauerbach leitet seit 2013 das Risikomanagement der ILG Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH. Zuvor war er als Unternehmensberater und Projektleiter für Accenture und CTcon Management Consultants tätig. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim und promovierte mit einer Arbeit zur risikoadjustierten Investitionssteuerung in Industrie- und Handelsunternehmen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal. Er absolvierte berufsbegleitend das Immobilienökonomie-Studium an der International Real Estate Business School (IREBS).

Quelle: ILG (Pressemitteilung vom 16.11.2017)

0 Continue Reading →

Deutsche Zweitmarkt AG erweitert Vertriebsstruktur

Siegfried de Witt

Hamburg, 13. November 2017 – Mit Wirkung zum 15. November 2017 übernimmt Siegfried de Witt die Leitung des Vertriebs der Deutschen Zweitmarkt AG. In der neu geschaffenen Position wird er seine Expertise im Bereich der Sachinvestments sowie seine langjährige Vertriebserfahrung für das Hamburger Fondshandelskontor einbringen.

Die Deutsche Zweitmarkt AG ist seit mehr als 10 Jahren als unabhängiger Vermittler auf dem Zweitmarkt für Vermögensanlagen tätig und erbringt dabei sämtliche Dienstleistungen zur Handelsabwicklung für Privatanleger und institutionelle Investoren.

Siegfried de Witt, zuletzt bei Lloyd Fonds als Co-Head of Capital Markets tätig, kann unter anderem auf Stationen im Investmentbereich, bei einem Anbieter von Sachwert-Dachfonds sowie dem größten börsennotierten Emittenten geschlossener Fonds zurückblicken. Bei der Deutschen Zweitmarkt AG wird de Witt neben dem Ausbau der vertrieblichen Aktivitäten auch das B2B-Geschäft zu unabhängigen Vermögensberatern und -verwaltern, Institutionellen sowie Maklerpools verantwortlich begleiten sowie neue Vertriebsstrategien entwickeln.

Quelle: Deutsche Zweitmarkt AG, Pressemitteilung vom 13. November 2017

0 Continue Reading →

Jens van Laak wird Geschäftsführer bei northrail

@northrail GmbH

Hamburg, 2. November 2017 – Die northrail GmbH (northrail), Assetmanager für Eisenbahnfahrzeuge der Hamburger Paribus-Gruppe, hat Jens van Laak als neuen Geschäftsführer bestimmt. Zusammen mit Dr. Volker Simmering wird van Laak das Unternehmen leiten. Thomas Böcher, Geschäftsführer der Paribus-Gruppe, wird in Kürze seine kommissarische Geschäftsführung bei northrail beenden.

Der Diplom-Kaufmann van Laak ist seit mehr als 15 Jahren bei international agierenden und marktprägenden Bahnunternehmen tätig. Er verfügt über umfassende Erfahrungen aus Vertrieb, Marketing, Preispolitik, Produktentwicklung, Business Development und Digitalisierungsprojekten.

Verstärkungen in den Bereichen Vertrieb und Technik
Fabian Müller-Reichenwallner verstärkt das Vertriebs-Team von northrail in Deutschland. Müller-Reichenwallner verfügt über langjährige Branchenerfahrungen in den Bereichen Vertrieb und Projektmanagement.

Jochen Rupscheit und René Scharfe verstärken das Technik-Team der northrail. Rupscheit bringt sein umfangreiches und fundiertes Fachwissen aus Bau, Unterhaltung und Betrieb der von northrail eingesetzten Baureihen ein. Scharfe – zuletzt tätig als System Engineer bei einem großen europäischen Vermieter von Lokomotiven – verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der technischen Betreuung von Schienenfahrzeugen.

Quelle: northrail, Pressemitteilung vom 02. November 2017

 

0 Continue Reading →

Dr. Thomas Schröer wird CFO der KGAL

Dr. Thomas Schröer

Grünwald, 26.10.2017 – Zum 01.01.2018 wird Dr. Thomas Schröer in die Geschäftsführung der KGAL GmbH & Co. KG berufen.

Schröer verantwortet dort zusätzlich zum Bereich Finanzen, den er bisher als CFO unterhalb der Geschäftsführung leitete, künftig auch den IT-Bereich und das Accounting. Mit der Ansiedlung von Schröers Position nunmehr auf Geschäftsführungsebene trägt die KGAL der gewachsenen Bedeutung seines Ressorts Rechnung.

Dr. Thomas Schröer ist weiterhin zuständig für alle Finanzthemen der KGAL Gruppe mit den Bereichen Controlling, Treasury und Konzernrechnungswesen. Darüber hinaus übernimmt er die Verantwortung für die wichtigen Bereiche Accounting sowie IT, der mit der anstehenden Digitalisierung vor großen Herausforderungen steht. Hierfür war bisher Stefan Ziegler als langjähriger COO verantwortlich. Ziegler möchte sich nach 25 Jahren Tätigkeit für die KGAL einer neuen beruflichen Herausforderung stellen und wird das Unternehmen zum Jahresende im besten Einvernehmen verlassen.

Quelle: KGAL GmbH & Co. KG, Pressemitteilung vom 26. Oktober 2017

0 Continue Reading →

ForestFinance holt Bernhard Engl ins Vertriebs-Team

Christian Streubel (l.), Bernhard Engl (r.)

Bonn, 26. Oktober 2017 – Der Anbieter von Waldinvestmentprodukten ForestFinance erweitert seinen Vertrieb. Künftig übernimmt Bernhard Engl im Hause ForestFinance die Betreuung der qualifizierten Vertriebspartner als Senior Key Account Manager und ergänzt so das Team um Vertriebsleiter Christian Streubel.

Angesichts der strukturellen Veränderungen im Vertrieb von Finanzprodukten sind die Ansprüche an Investmentvertriebe und Vermögensberater für nachhaltige Geldanlagen gestiegen. Mit Engl wurde nun ein in der Branche bekannter Fachmann gewonnen. Der studierte Agrarwirt ist seit mehr als 30 Jahren im Bankwesen tätig und war unter anderem bei Swisscanto und der Zürcher Kantonalbank für Nachhaltige Geldanlagen zuständig. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrungen als Coach und Berater im Bereich Nachhaltigkeit. Engl war acht Jahre lang Vorstand beim Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen (FNG).

Quelle: Forest Finance, Pressemitteilung vom 26. Oktober 2017

0 Continue Reading →

HTB ergänzt mit Geschäftsführer für das Risikomanagement die neue Führungsmannschaft

Christian Averbeck

Bremen, 17.10.2017 (Pressemeldung HTB) – Die HTB Hanseatische Fondshaus GmbH (HTB) hat Christian Averbeck (39) zum Geschäftsführer Risikomanagement bei der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH bestellt. Zudem verantwortet er zukünftig den Finanzbereich der HTB-Gruppe. Damit hat das Unternehmen die Führungsmannschaft neu aufgestellt und ist gut gerüstet für die Herausforderungen des Marktes.

„Mit Christian Averbeck haben wir einen Kenner unseres Unternehmens und einen ausgewiesenen Kapitalmarkt- und Risikomanagement-Experten gewinnen können. Damit stellt die HTB die Weichen für die Zukunft an unseren Kernmärkten. Neben dem eher bekannten Kernmarkt der HTB, der Auflage von Zweitmarktbeteiligungen, stärkt die personelle Neuausrichtung der HTB vor allem die Immobilien-Kernkompetenz im Bereich Direktinvestments“, so Dr. Frank Ebner, Sprecher der Geschäftsführung der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH.

Vor seinem Engagement bei der HTB verantwortete Averbeck als Vorstand den Bereich Finanzen und Verwaltung bei der ÖKORENTA AG. Er war darüber hinaus seit 2012 in leitenden Positionen als Geschäftsführer verschiedener Beteiligungsgesellschaften und einer registrierten Kapitalverwaltungsgesellschaft in der ÖKORENTA-Gruppe tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre war er mit der Prüfung von Banken, Versicherungen und Investmentgesellschaften im Bereich Audit Financial Services bei der international tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG ELLP betraut.

„Neben unserer Marktführerschaft bei Immobilien Zweitmarktprodukten, wollen wir in Kürze auch mit einer echten Innovation am Beteiligungsmarkt unsere Antwort auf den Digitalisierungsprozess geben und gleichzeitig die Vorstellungen der Verfasser des KAGB aufgreifen und die geschlossene Beteiligung näher an das Wertpapierhandelsgesetz heranrücken lassen“, ergänzt Marco Ambrosius, Vertriebs – Geschäftsführer der HTB-Gruppe.

Quelle: HTB Gruppe

0 Continue Reading →

Dr. Peters Group verstärkt das Asset-Management der DS Aviation

Dortmund, 9. Oktober 2017 – Die Dr. Peters Group hat im Oktober 2017 das Team ihrer Flugzeug-Leasinggesellschaft DS Aviation mit Béatrice Peters als Senior Asset Managerin verstärkt.

Sie übernimmt in dieser Position hauptsächlich Aufgaben im Bereich Asset- und Transaktionsmanagement.

Béatrice Peters, geboren in Brüssel, Belgien, hat langjährige Erfahrungen in der Aviation Industrie. So wirkte sie in verschiedenen Positionen mit wachsendendem Verantwortungsbereich siebzehn Jahre bei der Deutsche Structured Finance in Frankfurt. Béatrice Peters´ Hauptaufgaben lagen hier im Vertragsmanagement und in der Umsetzung von Flugzeugtransaktionen. Zuletzt war sie bei der KGAL in München als Asset Managerin im Bereich Aviation tätig.

Quelle: Dr. Peters Group

0 Continue Reading →

PROJECT besetzt Vertriebsdirektion Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Uwe Söndgen

Bamberg, 10.10.2017 (Marktnews): Die PROJECT Vermittlungs GmbH hat Uwe Söndgen (53) mit Wirkung zum 1. Oktober zum neuen Vertriebsdirektor für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland ernannt. Der studierte DiplomKaufmann verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Aufbau von Vertriebsstrukturen sowie in der Investoren- und Partnerbetreuung im Bereich von Sachwert- und Immobilieninvestments.

Uwe Söndgen startete seine Karriere 1991 im Finanzvertrieb und setzte seine Laufbahn drei Jahre später bei der Lucramount AG fort, wo er seine vertrieblichen Fähigkeiten im Ausbau und der Pflege von B2B-Kontakten erweiterte. Im Jahr 2000 wechselte er zur Landesbank Berlin/IVG. Dort war er in leitender Position bundesweit für den Bereich Vertriebsmanagement Banken und Vermögensverwaltung verantwortlich. Von 2003 bis 2010 leitete der verheiratete Familienvater von zwei Kindern bei der HCI AG die Vertriebsdirektion Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Seine weitere Karriere führte ihn zur IVG AG, wo er jeweils mit der Ansprache, Beratung und Betreuung von semi-professionellen und institutionellen Investoren im Bereich von Immobilieninvestments betraut war, bis zu der von ihm zuletzt ausgeübten Position als Geschäftsführer für erneuerbare Energie-Investments. »Mit Uwe Söndgen freuen wir uns einen versierten Vertriebsspezialisten hinzugewonnen zu haben, der mit seinem profunden Know-how in der Sachwert- und Beteiligungsbranche eine hohe Beratungs- und Betreuungsqualität für unsere bestehenden und künftigen Vertriebspartner in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland sicherstellt«, so Alexander Schlichting, geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH. »Die Immobilien-Projektentwicklung und speziell im Bereich Wohnimmobilien hat sich längst aufgrund ihrer Komplexität und sich ständig ändernder Markgegebenheiten zu einer eigenständigen Assetklasse entwickelt.Neben der sozialen Verantwortung zur Schaffung von neuem Wohnraum bieten Immobilienentwicklungen für geeignete Investoren hervorragende Investitionsmöglichkeiten mit der Konzentration auf ausgewählte Investitionsphasen im Lebenszyklus einer Immobilie. Mit einem langjährigen und erfahrenen Partner wie der PROJECT Unternehmensgruppe lassen sich die oben genannten Punkte optimal umsetzen. Die sozialen und wirtschaftlichen Aufgabenstellungen, die eine Immobilienentwicklung in sich vereinigt, wird durch eine hohe Produktqualität innerhalb der Unternehmensgruppe für Kapitalanleger umgesetzt. All diese Gründe waren unter anderem ein Beweggrund, mich PROJECT unter dem Motto ›gemeinsam stark‹ anzuschließen«, so Uwe Söndgen.

Quelle: PROJECT Investment Gruppe

0 Continue Reading →