Skip to Content

Blog Archives

publity AG erwirbt exclusiven Bürokomplex mit Rechenzentrum

Leipzig (opm) – Die Leipziger publity Finanzgruppe hat im Großraum Frankfurt am Main einen 26.000 Quadratmeter großen Bürokomplex erworben. Das Multitenant-Objekt ist voll vermietet.

 

Die publity Finanzgruppe hat eine 26.000 Quadratmeter große Multitenant-Immobilie in Bad Vilbel im Großraum Frankfurt am Main erworben. Das Projekt aus dem Jahr 2000 ist vollständig an namhafte Unternehmen vermietet. Zur Immobilie, die auf einem ca 23.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet wurde, gehören auch 371 PKW-Stellplätze, die sich hauptsächlich in einer eigenen Tiefgarage befinden.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

Catella Real Estate AG erwirbt Büroobjekt für das Sondervermögen „Immo Spezial – Wirtschaftsregion Süddeutschland“ in Taufkirchen bei München

München (opm) – Die Catella Real Estate AG hat für den Spezialfonds „Immo Spezial – Wirtschaftsregion Süddeutschland“ mit den Investitionsschwerpunkten Bayern und Baden-Württemberg die nunmehr dreizehnte Immobilie erwerben können. Das rund 15.500 Quadratmeter große Objekt befindet sich in der Mehlbeerenstr. 2-4 in Taufkirchen und ist bekannt als „CUBE MÜNCHEN SÜD“. Verkäuferin der Immobilie ist die Octogon Capital Unternehmensgruppe.

 

Das Büroensemble wurde in zwei Bauabschnitten in den Jahren 1973 und 1989 erbaut und in den letzten Jahren vollständig saniert. Das Objekt verfügt über rund 13.850 Quadratmeter Bürofläche. Die restlichen Flächen sind Lager- und Archivflächen. Außerdem sind mit 240 Stellplätzen ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Die S-Bahnstation Taufkirchen ist binnen weniger Gehminuten erreichbar. Der Standort verbindet durch die sehr gute Anbindung an die Autobahnen A8 und A995 die Vorzüge des Umlandes mit der direkten Nähe zum Münchner Stadtgebiet.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

HTB gewinnt den Deutschen BeteiligungsPreis

Bremen (opm) – Die HTB Gruppe wurde für den deutschlandweit ersten und bislang einzigen genehmigten Zweitmarktfonds nach neuem Recht, der HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG (HTB 6. Immobilien Portfolio), mit dem Deutschen BeteiligungsPreis in der Kategorie „innovatives Investmentvermögen“ ausgezeichnet.

 

„Damit würdigt die Jury um Edmund Pelikan, dem Herausgeber des Fachmagazins BeteiligungsReport, unsere Anstrengungen, auch in der regulierten Welt unter dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Zweitmarktfonds anzubieten“, kommentiert Patrick Brinker, Leiter Vertrieb bei der HTB, die Auszeichnung und führt weiter aus: „Zwar sei der Zweitmarktfonds als solcher keine Innovation, so die Jury, aber die HTB hat es trotz anders lautender Meinungen geschafft, einen Zweitmarktfonds als Publikums-AIF aufzulegen. Dies sei ein gutes Signal für den Zweitmarkt, für den es wichtig ist, dass dieser mitunter über Zwietmarktfonds mit Liquidität versorgt werde.“

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

Erste BERGFÜRST-Immobilienemission erfolgreich beendet – 1,1 Millionen Euro an handelbaren Beteiligungen online platziert

Berlin (opm) – Die Zeichnungsphase ist erfolgreich abgeschlossen: In der Nacht von Montag auf Dienstag endet die Immobilienemission der BERGFÜRST Bank AG- das erste Neo Investing-Projekt mit einem von der BaFin gebilligten Wertpapierprospekt. Während der fünfwöchigen Zeichnungsphase wurde das gesamte Volumen platziert, die Emission war sogar überzeichnet. Der Emittent, die FAH Grundbesitz GmbH & Co. KG, sammelte insgesamt 1,1 Millionen Euro ein, die das Unternehmen aus Hamburg in weitere Immobilienprojekte investieren will.

 

Dr. Guido Sandler, der CEO der BERGFÜRST Bank AG, ist mit dem Verlauf der ersten Immobilienemission sehr zufrieden. „Die erfolgreiche Emission des Hamburger Middendorf Hauses hat auf Investoren- und Emittentenseite den Nerv der Zeit getroffen: Die Anleger hatten die Möglichkeit, in ein attraktives Objekt mit großem Potential zu investieren und profitieren von einer festen Rendite von 3,5 Prozent plus etwaiger Wertsteigerung. Die FAH Grundbesitz GmbH & Co. KG als Eigentümer des Middendorf Hauses konnte mit der Hilfe unserer Investoren 1,1 Millionen Euro finanzieren“, so Dr. Sandler.

 

Während der fünfwöchigen Zeichnungsphase haben rund 250 Privatinvestoren handelbare Beteiligungen am Middendorf Haus in Hamburg erstanden – das entspricht im Durchschnitt einer Investitionssumme von etwa 4.300 Euro pro Anleger. „Der hohe durchschnittliche Investitionswert bei unserer ersten Immobilienemission ist ein Zeichen des Vertrauens der Anleger in unsere Handelsplattform – das freut uns natürlich sehr“, meint Sandler.

 

Der Zuteilungs-Prozess der Wertpapiere ist bereits gestartet, in den kommenden Tagen wird die Emission dann technisch abgebildet. Die Notierungsaufnahme ist für den 19. Dezember 2014 vorgesehen. Privatinvestoren, die im Rahmen der Zeichnungsphase nicht zum Zuge kamen, haben dann die Möglichkeit, Beteiligungen über die Plattform www.bergfuerst.com zu erstehen.

0 Continue Reading →