Skip to Content

Blog Archives

Dezember-Update des BeteiligungsReport KVG-Spezial

Jetzt erschienen: die neue Aktualisierung des BeteiligungsReport KVG-Spezial!

 

Darin zu lesen:

 

Die aus den vorangegangenen Ausgaben bekannte und nun überarbeitete sowie um neue Kapitalverwaltungsgesellschaften am Markt ergänzte KVG-Liste.

 

Zudem stellen sich einige KVGs in einem Kurzporträt dem Leser vor.

 

Das BeteiligungsReport „KVG-Spezial“ in der neusten Version finden Sie hier.

 

Alle News
Immobilien Ausland
Immobilien Inland
Kritisch berichtet
Personelles
Sachwerte
Allgemein
Erneuerbare Energien
0 Continue Reading →

reconcept: KVG-Zulassung und Vertriebsstart des neuen Beteiligungsangebots

reconcept Vermögensmanagement erhält KVG-Zulassung

Vertriebsstart für das Beteiligungsangebot „RE04 Wasserkraft Kanada“

reconcept Vermögensmanagement erhält KVG-Zulassung

 

Die reconcept Unternehmensgruppe hat für ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft reconcept Vermögensmanagement GmbH von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubnis für die Tätitgkeit als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) erhalten. Damit darf die Gesellschaft nach §§ 20, 22 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Geschlossene Publikums-AIF und Spezial-AIF verwalten. Die reconcept Vermögensmanagement GmbH fungiert ab sofort als KVG für alle neuen Geschlossenen Investmentkommanditgesellschaften der reconcept Unternehmensgruppe.

 

Das als sogenannter „Übergangsfonds“ konzipierte Beteiligungsangebot „RE03 Windenergie Finnland“ wird bereits von ihr als KVG verwaltet. Die kollektive Vermögensverwaltung umfasst dabei die Portfolioverwaltung, das Risiko- und Liquiditätsmanagement sowie alle sonstigen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verwaltung der zukünftigen reconcept-Sachwertinvestitionen. Geschäftsführer der reconcept Vermögensmanagement GmbH sind Carsten Diettrich und Karsten Reetz.

 

Karsten Reetz freut sich: „Mit der Genehmigung der Kapitalverwaltungsgesellschaft setzen wir unseren Wachstumskurs fort. Wir wollen neben dem Privatanlegergeschäft auch den institutionellen Bereich weiter ausbauen. Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Windenergie und der Perspektive der von uns ausgewählten stabilen Volkswirtschaften (derzeit Finnland und Kanada) sind wir überzeugt, dass die Erneuerbaren Energien auch weiterhin für Investoren attraktive Renditechancen bieten.“

 

Vertriebsstart für das Beteiligungsangebot „RE04 Wasserkraft Kanada“

 

Die reconcept springt über den großen Teich und legt mit „RE04 Wasserkraft Kanada“ ein Beteiligungsangebot in Kanada auf. Der erste von reconcept nach KAGB gestaltete Publikums-AIF wurde von der BaFin genehmigt und der Vertrieb kann nun starten.

 

Kanada ist nicht nur das Land der Bären und Lachse, der unendlichen Canyons und weiten Landschaften. Es gehört auch zu den wohlhabenden Ländern, ist eine von weltweit 11 AAA-Rating-Volkswirtschaften, G8-Mitgliedsstaat und in allen wichtigen internationalen Wirtschaftsforen vertreten. Kanada setzt auf regenerative Energien und fördert deren Ausbau. Anleger schätzen den starken kanadischen Dollar, die politische Stabilität und die hervorragenden wirtschaftlichen Perspektiven. Wasserkraft gilt als die effizienteste Technologie zur Erzeugung von Elektrizität.

 

„Neben Windenergie in Finnland erweitern wir unser Portfolio durch ein Investmentangebot in CAN-Dollar“, erklärt Karsten Reetz, Geschäftsführer der reconcept Unternehmensgruppe. „Wasserkraft in Kanada – das ist eine ausgereifte, seit über 100 Jahren genutzte Technologie. Kanada verfügt über finanzielle und staatlich geregelte Rahmenbedingungen, die es uns möglich gemacht haben, für unsere Anleger ein attraktives Fondskonzept zu erstellen“, so Reetz weiter.

 

Während einer geplanten Laufzeit von 9 Jahren wird ein Kapitalrückfluss von 177,29 % der Zeichnungssumme prognostiziert, bereits nach kanadischen Steuern. An der Sachwertinvestition „RE04 Wasserkraft Kanada“ können sich deutsche Anleger ab einer Mindestbeteiligung in Höhe von CAD 35.000,- beteiligen.

 

Der Beteiligungsprospekt, Analysen, Ratings und weitere Marketingunterlagen können ab sofort unter www.reconcept.de oder bei der Emittentin abgerufen werden. Für Fragen steht das Vertriebsteam unter 040 / 325 21 65 66 zur Verfügung.

Die Pressemitteilung als PDF erhalten Sie hier.

0 Continue Reading →

publity AG erwirbt exclusiven Bürokomplex mit Rechenzentrum

Leipzig (opm) – Die Leipziger publity Finanzgruppe hat im Großraum Frankfurt am Main einen 26.000 Quadratmeter großen Bürokomplex erworben. Das Multitenant-Objekt ist voll vermietet.

 

Die publity Finanzgruppe hat eine 26.000 Quadratmeter große Multitenant-Immobilie in Bad Vilbel im Großraum Frankfurt am Main erworben. Das Projekt aus dem Jahr 2000 ist vollständig an namhafte Unternehmen vermietet. Zur Immobilie, die auf einem ca 23.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet wurde, gehören auch 371 PKW-Stellplätze, die sich hauptsächlich in einer eigenen Tiefgarage befinden.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

PROJECT mit dem Deutschen BeteiligungsPreis 2014 ausgezeichnet

Bamberg (opm) – Der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist hat den Hattrick geschafft: Binnen Jahresfrist konnte das auf rein eigenkapitalbasierte Immobilienentwicklungen mit Schwerpunkt Wohnen spezialisierte Investmenthaus drei begehrte Branchenauszeichnungen gewinnen. Den Deutschen BeteiligungsPreis nahm Unternehmensgründer Wolfgang Dippold persönlich in Landshut entgegen.

 

Nach der Wahl zum Fondsinitiator des Jahres 2014 durch die Leser der Magazine €uro und Fonds & Co sowie den Gewinn des Cash Financial Advisors Award in der Kategorie „Sachwertanlagen Immobilien“ wurde PROJECT jetzt mit dem Deutschen BeteiligungsPreis 2014 ausgezeichnet. Die Franken erhielten den Award in der Kategorie „Managementseriosität“.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

Catella Real Estate AG erwirbt Büroobjekt für das Sondervermögen „Immo Spezial – Wirtschaftsregion Süddeutschland“ in Taufkirchen bei München

München (opm) – Die Catella Real Estate AG hat für den Spezialfonds „Immo Spezial – Wirtschaftsregion Süddeutschland“ mit den Investitionsschwerpunkten Bayern und Baden-Württemberg die nunmehr dreizehnte Immobilie erwerben können. Das rund 15.500 Quadratmeter große Objekt befindet sich in der Mehlbeerenstr. 2-4 in Taufkirchen und ist bekannt als „CUBE MÜNCHEN SÜD“. Verkäuferin der Immobilie ist die Octogon Capital Unternehmensgruppe.

 

Das Büroensemble wurde in zwei Bauabschnitten in den Jahren 1973 und 1989 erbaut und in den letzten Jahren vollständig saniert. Das Objekt verfügt über rund 13.850 Quadratmeter Bürofläche. Die restlichen Flächen sind Lager- und Archivflächen. Außerdem sind mit 240 Stellplätzen ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Die S-Bahnstation Taufkirchen ist binnen weniger Gehminuten erreichbar. Der Standort verbindet durch die sehr gute Anbindung an die Autobahnen A8 und A995 die Vorzüge des Umlandes mit der direkten Nähe zum Münchner Stadtgebiet.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

HTB gewinnt den Deutschen BeteiligungsPreis

Bremen (opm) – Die HTB Gruppe wurde für den deutschlandweit ersten und bislang einzigen genehmigten Zweitmarktfonds nach neuem Recht, der HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG (HTB 6. Immobilien Portfolio), mit dem Deutschen BeteiligungsPreis in der Kategorie „innovatives Investmentvermögen“ ausgezeichnet.

 

„Damit würdigt die Jury um Edmund Pelikan, dem Herausgeber des Fachmagazins BeteiligungsReport, unsere Anstrengungen, auch in der regulierten Welt unter dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Zweitmarktfonds anzubieten“, kommentiert Patrick Brinker, Leiter Vertrieb bei der HTB, die Auszeichnung und führt weiter aus: „Zwar sei der Zweitmarktfonds als solcher keine Innovation, so die Jury, aber die HTB hat es trotz anders lautender Meinungen geschafft, einen Zweitmarktfonds als Publikums-AIF aufzulegen. Dies sei ein gutes Signal für den Zweitmarkt, für den es wichtig ist, dass dieser mitunter über Zwietmarktfonds mit Liquidität versorgt werde.“

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

Lacuna erhält den Deutschen BeteiligungsPreis 2014

Regensburg (opm) – Am 25. November fand die Verleihung des Deutschen BeteiligunsPreises statt. In der Kategorie „Nachhaltiges Investmentvermögen“ ging die Auszeichnung in diesem Jahr an die Regensburger Lacuna AG.

 

Dazu Thomas Hartauer, Vorstand von Lacuna, nach der Preisverleihung: „Diese Auszeichnung bestärkt uns darin, auch weiterhin qualitativ hochwertige Produkte auf den Markt zu bringen. In erster Linie orientiert sich dieser Anspruch natürlich an zufriedenen Investoren. Im Sinne einer nachhaltigen Beteiligung gehört dabei eine größtmögliche Transparenz gegenüber unseren Kunden zum Selbstverständnis.“

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Information.

0 Continue Reading →

Erste BERGFÜRST-Immobilienemission erfolgreich beendet – 1,1 Millionen Euro an handelbaren Beteiligungen online platziert

Berlin (opm) – Die Zeichnungsphase ist erfolgreich abgeschlossen: In der Nacht von Montag auf Dienstag endet die Immobilienemission der BERGFÜRST Bank AG- das erste Neo Investing-Projekt mit einem von der BaFin gebilligten Wertpapierprospekt. Während der fünfwöchigen Zeichnungsphase wurde das gesamte Volumen platziert, die Emission war sogar überzeichnet. Der Emittent, die FAH Grundbesitz GmbH & Co. KG, sammelte insgesamt 1,1 Millionen Euro ein, die das Unternehmen aus Hamburg in weitere Immobilienprojekte investieren will.

 

Dr. Guido Sandler, der CEO der BERGFÜRST Bank AG, ist mit dem Verlauf der ersten Immobilienemission sehr zufrieden. „Die erfolgreiche Emission des Hamburger Middendorf Hauses hat auf Investoren- und Emittentenseite den Nerv der Zeit getroffen: Die Anleger hatten die Möglichkeit, in ein attraktives Objekt mit großem Potential zu investieren und profitieren von einer festen Rendite von 3,5 Prozent plus etwaiger Wertsteigerung. Die FAH Grundbesitz GmbH & Co. KG als Eigentümer des Middendorf Hauses konnte mit der Hilfe unserer Investoren 1,1 Millionen Euro finanzieren“, so Dr. Sandler.

 

Während der fünfwöchigen Zeichnungsphase haben rund 250 Privatinvestoren handelbare Beteiligungen am Middendorf Haus in Hamburg erstanden – das entspricht im Durchschnitt einer Investitionssumme von etwa 4.300 Euro pro Anleger. „Der hohe durchschnittliche Investitionswert bei unserer ersten Immobilienemission ist ein Zeichen des Vertrauens der Anleger in unsere Handelsplattform – das freut uns natürlich sehr“, meint Sandler.

 

Der Zuteilungs-Prozess der Wertpapiere ist bereits gestartet, in den kommenden Tagen wird die Emission dann technisch abgebildet. Die Notierungsaufnahme ist für den 19. Dezember 2014 vorgesehen. Privatinvestoren, die im Rahmen der Zeichnungsphase nicht zum Zuge kamen, haben dann die Möglichkeit, Beteiligungen über die Plattform www.bergfuerst.com zu erstehen.

0 Continue Reading →

Europäischer Markt für Lager- und Logistikflächen bleibt auf hohem Niveau

FRANKFURT (opm)- Knapp 10 Mio. m² Lager- und Logistikflächen* wurden in den ersten drei Quartalen europaweit umgesetzt und damit etwa genauso viel wie im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit lag der Umsatz 6% über dem 5-Jahresdurchschnitt (Q1-Q3, 2009-2013). Dazu beigetragen hat nicht zuletzt der deutliche Umsatzschub im dritten Quartal – mit einem Plus gegenüber dem Vorquartal von 34% auf 3,9 Mio. m². Verantwortlich war insbesondere die wiedererstarkte Abschlusstätigkeit in Großbritannien (+370% zum Vorquartal), den Niederlanden (+117%), Russland (+61%), der Tschechischen Republik (+54%) und Frankreich(+25%).

 

Mit einem Umsatz von 3,5 Mio. m² * in den ersten drei Quartalen erzielte Deutschland – mit 34 % weiterhin der stärkste europäische Nutzermarkt – nahezu eine Punktlandung im Vergleich zum Vorjahreswert. Großbritannien, mit 12% auf Platz zwei, vermeldete mit rund 1,2 Mio. m² einen im Jahresvergleich ebenfalls stabilen Umsatz. Den Sprung in die Top 3 schaffte Frankreich mit einem im Jahresvergleich um 13% auf 975.000 m² gestiegenen Umsatz. Deutliche Rückgänge mussten im Vorjahresvergleich der ersten drei Quartale lediglich die Niederlande (-28% auf 810.000 m²) und Russland (-16% auf 960.000 m²) hinnehmen. „Für 2014 gehen wir von eine Umsatzvolumen aus, das sich mit rund 14 Mio. m² in etwa auf dem Vorjahresniveau einpendeln wird. Damit wäre auch im Gesamtjahr der Fünfjahresschnitt um 6% überschritten“, so Alexandra Tornow, bei JLL Head of EMEA Logistics & Industrial Research.

 

* Der Umsatz erfasst 11 europäische Märkte: Belgien, die Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, die Niederlande, Polen, Russland, Spanien und Großbritannien. Die Analyse beruht auf Flächeneinheiten > 5.000 m² für Kontinentaleuropa und > 10.000 m² für Großbritannien.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →

IMMAC 71. Renditenfonds erhält deutschen BeteiligungsPreis 2014

Landshut/Hamburg (opm) – Die geschlossene Investment KG „IMMAC 71. Renditefonds“ ist mit dem deutschen BeteiligungsPreis 2014 in der Kategorie „TOP anlegerorientiertes Investment“ ausgezeichnet worden.

 

Die geschlossene Investment KG „IMMAC 71. Renditenfonds“ ist vom Fachmagazin BeteiligungsReport des epk media Verlags aus Landshut mit dem deutschen BeteiligungsPreis in der Kategorie „TOP anlegerorientiertes Investment“ ausgezeichnet worden. In seiner Bergündung betont sie Jury die seit jahren erfolgreiche Investmentstrategie des Hauses und den nachhaltigen Erfolg mit über 120 gemanagten Betreiberobjekten.

 

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter Meldung.

0 Continue Reading →