Skip to Content

Blog Archives

Der Fondsbrief 2017

Editorial aus dem aktuellen Fondsbrief von Markus Gotzi

Meiner Meinung nach…

Die Briten haben es so gewollt: Sie möchten ihr Land nicht länger in der Europäischen Union sehen. Das bedeutet unter anderem: Die beiden in London angesiedelten EU-Behörden müssen umziehen. Am vergangenen Montag endete die Bewerbungsfrist, und deutsche Städte rechnen sich gute Chancen aus. Bonn hofft, wie 18 weitere Städte auch, auf den Zuschlag für die Europäische Arzneimittelagentur. Eine Behörde mit 900 Mitarbeitern, aber internationaler Strahlkraft weit darüber hinaus, von dem zum Beispiel Hotels, Restaurants und der Einzelhandel profitieren würden. Frankfurt möchte neuer Sitz der EU-Bankenaufsicht werden. Im Topf sind hier sieben weitere Kandidaten.

Wird London dadurch zum großen Verlierer? Schauen wir uns den „Dynamic Cities Index“ von Savills an, dann offenbar nicht. London führt die aktuelle Liste mit 130 Städten an und punktet vor allem mit seinem „großen Spektrum wissensbasierter Industrien, Infrastruktur-Investments und Zugriff auf Arbeitskräfte mit einer Vielzahl von Fähigkeiten“.

Das beeindruckt internationale Immobilienkäufer jedoch wenig. Die Teilnehmer der Investitionsklima-Studie von Union Investment zumindest geben sich skeptisch. Zwar erwartet ein Teil von ihnen sogar eine Verbesserung der wirtschaftlichen Stabilität. Gleichzeitig sind ihre Erwartungen nicht besonders hoch. Der entsprechende Parameter kommt auf den niedrigsten Wert der gesamten Umfrage. Die europäischen Investoren kündigten an, in Großbritannien „weiterhin eher defensiv zu agieren“.

Ähnlich differenziert sind die Meinungen zum Thema Wohnungsblase in Deutschland. Während Jones Lang LaSalle trotz weiter steigender Kaufpreise keine Gefahr erkennt, warnt Empirica vor einem schmerzhaften Ende des Zyklus, vor allem außerhalb der als Schwarmstädte bezeichneten Metropolen. So wachsen Mieten und Kaufpreise in 240 von 401 Landkreisen und Städten nicht mehr im Gleichklang. Für 168 Standorte ermittelt das Institut eine mäßige bis hohe Blasengefahr.

 

Viel Spaß beim Lesen!

Den aktuellen Fondsbrief finden Sie hier:

Der-Fondsbrief-Nr-293

2017 erschienene Magazine der Research Medien AG finden Sie hier:

Der-Fondsbrief-Nr-292

Der-Fondsbrief-Nr-291

Der-Fondsbrief-Nr-290

Der Fondsbrief Nr. 289

Der Fondsbrief Nr 288

Der Fondsbrief Nr. 287

Der Fondsbrief Nr. 286

Der Fondsbrief Nr. 285

Der Fondsbrief Nr. 284

Der Fondsbrief Nr. 283

Der Fondsbrief Nr. 282

Der Fondsbrief Nr. 281

Der Fondsbrief Nr. 280

Der Fondsbrief Nr. 279

Der Fondsbrief Nr. 278

 

 

0 Continue Reading →

Der Fondsbrief 2016

fondsbrief_beteiligungsreport_de2016 erschienene Magazine der Research Medien AG finden Sie hier:

Der Fondsbrief Nr. 277 vom 22.12.2016

Der Fondsbrief Nr. 276 vom 08.12.2016

Der Fondsbrief Nr. 275 vom 15.11.2016

Der Fondsbrief Nr. 273 vom 28.10.2016

Der Fondsbrief Nr. 272 vom 14.10.2016

Der Fondsbrief Nr. 271 vom 16.09.2016

Der Fondsbrief Nr. 270 vom 02.09.2016

Der Fondsbrief Nr. 269 vom 19.08.2016

Der Fondsbrief Nr. 268 vom 05.08.2016

Der Fondsbrief Nr. 267 vom 22.07.2016

Der Fondsbrief Nr. 266 vom 08.07.2016

Der Fondsbrief Nr. 265 vom 27.06.2016

Der Fondsbrief  Nr. 264 vom 10.06.2016

Der Fondsbrief Nr. 263 vom 25.05.2016

Der Fondsbrief Nr. 262 vom 13.05.2016

Der Fondsbrief Nr. 261 vom 15.04.2016

Der Fondsbrief Nr. 260 vom 15.04,2016

Der Fondsbrief Nr. 259 vom 01.04.2016

Der Fondsbrief Nr. 258 vom 18.03.2016

Der Fondsbrief Nr. 257 vom 04.03.2016

Der Fondsbrief Nr. 256 vom 19.02.2016

Der Fondsbrief Nr. 255 vom 05.02.2016

Der Fondsbrief Nr. 254 vom 22.01.2016

Der Fondsbrief Nr. 253 vom 08.01.2016

0 Continue Reading →