Skip to Content

Blog Archives

Warburg-HIH Invest erwirbt „Tibarg 32“ in Hamburg-Niendorf

Hamburg, 25. Juli 2017 (Pressemitteilung von Warburg-HIH Invest) – Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat für einen institutionellen Investor aus Norddeutschland das voll vermietete Wohn- und Geschäftshaus „Tibarg 32“ im Stadtteil Niendorf von Hamburg erworben. Das Objekt mit einer Gesamtmietfläche von ca. 5.400 Quadratmetern unterteilt sich in rund 2.760 Quadratmeter Einzelhandels- und knapp 1.640 Quadratmeter Bürofläche sowie elf Wohnungen mit insgesamt 636 Quadratmeter Wohnfläche. Zudem verfügt das dreigeschossige Gebäude über knapp 370 Quadratmeter Lagerfläche und 162 Pkw-Stellplätze. Verkäufer der Immobilie ist die Allianz. Zur Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Hauptmieter des im Jahr 1988 errichteten Gebäudes sind der Vollsortimenter REWE und eine Filiale der Deutschen Bank. Darüber hinaus sind zahlreiche Büros, Arztpraxen sowie eine Apotheke und ein Coffee-Shop ansässig. Die Multi-Tenant-Immobilie mit stark diversifiziertem Mietermix befindet sich direkt an der Fußgängerzone Tibarg zwischen der U-Bahn-Station Niendorf Markt und dem Busbahnhof.

Quelle: Warburg-HIH Invest

0 Continue Reading →

Warburg-HIH Invest erwirbt TriTower in Hannover

Hamburg/Hannover, 11. April 2017 Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat die Büroimmobilie TriTower in Hannover im Rahmen eines Asset-Deals erworben. Der Ankauf erfolgte für das Portfolio eines im Auftrag institutioneller Investoren verwalteten Immobilien-Spezialfonds.

Das architektonisch herausstechende Objekt aus dem Baujahr 1992 liegt am Schiffgraben 30-32 in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt von Hannover und wurde im Jahr 2016 umfassend modernisiert. Es setzt sich aus drei Baukörpern zusammen und verfügt über eine Gesamtmietfläche von knapp 12.000 Quadratmetern, davon 9.290 Quadratmeter Büroflächen.

Zu den Mietern zählen das Land Niedersachsen mit dem Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, der Weiterbildungsanbieter ComCave.College und die NORDMED Healthcare GmbH, ein medizinisches Versorgungszentrum. Der Vermietungsstand beträgt circa 94 Prozent und die durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit liegt bei knapp 16 Jahren.

„Hannover ist nach den Top-7-Städten einer der gefragtesten Standorte für Investments in Büroimmobilien mit einem hohen Flächenumsatz“, sagt Hans-Joachim Lehmann, Geschäftsführer bei Warburg-HIH Invest und verantwortlich für den Bereich Transaktionsmanagement Deutschland. „Die Grundrissstruktur des TriTowers stellt eine effiziente Raumaufteilung sicher. Zudem können im Gebäude kleinteilige autarke Mieteinheiten eingerichtet werden, sodass eine hohe Drittverwendungsfähigkeit gegeben ist“, sagt Lehmann.

An dem etablierten Bürostandort sind zahlreiche Banken, Versicherungen und Behörden sowie eine Vielzahl an Hotels, Restaurants, Bars und Einzelhandelsgeschäfte angesiedelt. Auch das Naherholungsgebiet Eilenriede (ein 650 Hektar großer Stadtwald), der Zoo, der Stadtpark und der Maschsee sind schnell zu erreichen. Der TriTower profitiert außerdem von seiner unmittelbaren Anbindung an Fernverkehr und Flughafen durch den nahe gelegenen Hauptbahnhof.

Auf rechtlicher sowie steuerrechtlicher Seite wurde Warburg-HIH Invest bei der Transaktion von CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbH beraten. Die technische Due Diligence wurde von der ES EnviroSustain GmbH durchgeführt.

Quelle: Warburg HIH Invest

 

0 Continue Reading →