Skip to Content

Blog Archives

Union Investment beteiligt sich an Wohnimmobilienspezialist ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe

Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender Union Investment

Hamburg, 07.03.2017 – Union Investment und die ZBI Zentral Boden Immobilien AG haben eine Partnerschaft vereinbart. Die Union Asset Management Holding AG erwirbt 49,9 Prozent der Anteile an der neu gegründeten Partnerschaftsholding (ZBI Partnerschafts-Holding GmbH), in der das operative Geschäft der ZBI Gruppe gebündelt wird. Die Vertragsunterzeichnung erfolgte am 6. März. Die rechtlich bindende Umsetzung der Beteiligung soll vorbehaltlich der behördlichen Zustimmungen im Laufe des zweiten Quartals 2017 erfolgen. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Die deutschlandweit tätige ZBI Gruppe verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Wohnimmobilien. Die Gesellschaften der ZBI Gruppe sollen unter der neuen ZBI Partnerschafts-Holding GmbH als eigenständige, auf Wohnimmobilieninvestments spezialisierte Einheit weitergeführt werden. Längerfristig ist vorgesehen, den Anteil von Union Investment an der ZBI Partnerschafts-Holding GmbH weiter zu erhöhen.

Im Zuge der Zusammenarbeit mit der ZBI Gruppe plant Union Investment, das bestehende Angebot an Offenen Immobilienfonds um den Bereich Wohnimmobilien zu erweitern. „Die Nachfrage privater und institutioneller Kunden nach Wohnimmobilienfonds ist hoch. Wir haben daher die Entscheidung getroffen, auch im Bereich Wohnimmobilien Know-how aufzubauen und aktiv zu werden. Die Kompetenzen der ZBI Gruppe und Union Investment ergänzen sich hierfür ideal, und wir teilen die gleichen Wertvorstellungen“, erläutert Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment, anlässlich der Bekanntgabe der Beteiligung.

Peter Groner, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der ZBI Gruppe, ergänzt: „Wir decken seit vielen Jahren die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich Wohnimmobilien ab. Mit deutschlandweit über zehn Niederlassungen sind wir über die Metropolregionen hinaus in der Lage, attraktive Investments zu realisieren. Gemeinsam mit Union Investment können wir unsere Kernkompetenz gezielt weiterentwickeln und unserem Unternehmen sehr gute Zukunftsperspektiven eröffnen.“

Quelle: Union Investment Real Estate GmbH

0 Continue Reading →

ZBI setzt strategische Geschäftsfelderweiterung im Bereich Projektentwicklung erfolgreich fort

logo_zbi_webErlangen, 24.01.2017 – Auf ein sehr erfolgreiches Jahr blickt das Geschäftsfeld Projektentwicklung/Bauträger der ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe zurück. Im Jahr 2016 konnten ca. 460 Wohneinheiten für insgesamt rd. 90 Millionen Euro verkauft werden. Aktuell ist ein Gesamtprojektvolumen von rd. 600 Millionen Euro mit insgesamt rd. 3.200 Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Entwicklung.

Die ZBI Zentral Boden Immobilien AG konnte im Jahr 2016 den Erfolg im Bereich Projektentwicklung/Bauträger verstetigen. Insgesamt konnte im Geschäftsfeld Projektentwicklung ein Gesamtvertriebsvolumen von rd. 90 Millionen Euro (Vorjahr 80 Millionen Euro) erzielt werden. Projekthighlights waren der abschließende Verkauf des Projektes Frankfurt Mainzer Landstraße an institutionelle Anleger, die Fertigstellung des Objektes Dresden Liliengasse und der Baubeginn eines Objektes mit 126 Wohneinheiten in der Region Stuttgart (Leinfelden-Echterdingen).

Im vergangenen Jahr konnten ca. 460 Wohneinheiten mit einem Transaktionsvolumen von 90 Millionen Euro verkauft werden. Das Transaktionsvolumen steigerte sich um mehr als 10 Prozent. Aktuell befinden sich 3.200 Wohneinheiten mit einem Volumen von insgesamt 600 Millionen Euro in der Entwicklung. Damit konnte die Projekt-Pipeline gegenüber dem Vorjahr mit 450 Millionen Euro um ein Drittel erweitert werden.

Quelle: ZBI Zentral Boden Immobilien AG

0 Continue Reading →

Geschlossener Wohnimmobilien-AIF „ZBI Professional 9“ erreicht 100 Millionen Euro Investitionsvolumen

logo_zbi_webErlangen, 29.09.2015 – Der geschlossene Wohnimmobilien-AIF „ZBI Professional 9“ der Erlanger Spezialisten für Wohnimmobilien ZBI Zentral Boden Immobilien AG hat in den letzten 9 Monaten für ca. 100 Millionen Euro gut vermietete Wohnimmobilien erworben. Eine Beteiligung ist noch bis zum Ende des Jahres möglich.

Bis Ende August hat der Alternative Investmentfonds (AIF) „ZBI Professional 9“ der ZBI Zentral Boden Immobilien AG, Erlangen, insgesamt 959 Wohneinheiten in 11 Ankaufspaketen mit einem  Investitionsvolumen von insgesamt ca. 100 Mio. Euro in Deutschland erworben. Der Investmentschwerpunkt liegt mit knapp 50 Prozent in Berlin. Alle Objekte sind nahezu vollvermietet.

Das Mindesteigenkapitalvolumen von 40 Millionen Euro der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) geprüften und genehmigten „ZBI Professional 9“ wurde bei einem aktuellen Platzierungsstand von ca. 60 Mio. Euro inkl. Agio bereits eingeworben. Der AIF wurde Ende 2014 aufgelegt und kann noch bis Ende 2015 von privaten Investoren gezeichnet werden. Die prognostizierten Auszahlungen beginnen im Jahr 2015 mit 3,0 Prozent p.a. und erreichen nach einer Steigerung 4,0 Prozent p.a. in 2016. Ab dem Jahr 2021 bis zum Ende der Fondslaufzeit befinden sich die planmäßigen Auszahlungen bei 5,0 Prozent p.a.

Quelle: ZBI Zentral Boden Immobilien AG

0 Continue Reading →

ZBI erwirbt Wohnimmobilien für 150 Millionen Euro

logo_zbi_webErlangen, 01.07.2015 – Der Spezialist für Wohnimmobilien, „ZBI Zentral Boden Immobilien AG“, Erlangen, hat für seine Wohnimmobilienfonds im ersten Halbjahr 2015 Immobilien deutschlandweit für 150 Millionen Euro erworben.

Die ZBI Zentral Boden Immobilien AG hat u.a. für ihre Wohnimmobilienfonds wie den  „ZBI Professional 9“ oder den auf die Metropolregion Nürnberg fokussierten „ZBI Regiofonds Wohnen“ im ersten Halbjahr Wohnimmobilien in ganz Deutschland für insgesamt 150 Millionen Euro angebunden.

Rund 50 Prozent der Objekte wurden in der Bundeshauptstadt Berlin eingekauft. Den Rest teilen sich je zur Hälfte Objekte in Ost- und Westdeutschland. Unter anderem wurden Wohnimmobilien in Düsseldorf und Leipzig erworben.

„Dank der hohen Mittelzuflüsse in unseren Fonds sind wir derzeit in der Lage schnell reagieren zu können, um Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen. Aufgrund unseres breiten Einkaufsnetzwerks verfügen wir zudem über eine gut gefüllte Einkaufspipeline. Derzeit haben wir weitere Objekte mit einem Volumen von 50 Millionen Euro in der Prüfung“, so Mark Münzing, Einkaufsvorstand der ZBI AG.

Quelle: ZBI Zentral Boden Immobilien AG

0 Continue Reading →