Hamburg, 24. August 2021 – Die Hamburger IMMAC Immobilienfonds GmbH meldet die vollständige Platzierung des Spezial-AIF „IMMAC Sozialimmobilien 107. Renditefonds GmbH & Co. geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“. Die erfolgreiche Platzierung erfolgte ebenfalls recht zügig, wie schon die vor wenigen Tagen gemeldete vollständige Platzierung des Publikums-AIF „IMMAC Sozialimmobilien 106. Renditefonds“.

Der S-AIF „IMMAC Sozialimmobilien 107. Renditefonds“ richtet sich an professionelle und semi-professionelle Anleger, die sich ab 200.000,00 Euro an dem Seniorenzentrum „Haus Friedeburg“ in Friedeburg, Niedersachsen beteiligen. Die Zeichnung erfolgte ausschließlich durch institutionelle Investoren.

Die 1995 errichtete und 2001 erweiterte Pflegeeinrichtung „Haus Friedeburg“ verfügt über 61 Betten in 37 Einzel- und 12 Doppelbettzimmern, sowie fünf Einheiten betreutes Wohnen. Fünf weitere Einheiten betreutes Wohnen sind ab Juni 2022 geplant. „Haus Friedeburg“ ist langfristig an die Seniorenbetreuung Friedeburg GmbH, eine Tochter der renommierten Convivo Life GmbH, verpachtet.

Das eingeworbene Kapital des IMMAC Sozialimmobilien 107. Renditefonds beträgt 4,2 Millionen Euro, das Investitionsvolumen liegt bei insgesamt rund 7,74 Millionen Euro. Während der 15-jährigen Laufzeit sollen prognosegemäß 4,5 Prozent p. a.* in monatlichen Tranchen an die Anleger ausgeschüttet werden.

„Gesundheitsimmobilien haben auch während der Pandemie ihre Verlässlichkeit unter Beweis gestellt, so dass die schon lange attraktive Assetklasse bei vielen Investoren noch einmal stark an Bedeutung gewonnen hat. Die schnelle Platzierung des 107. Renditefonds, wie auch des 106. Renditefonds, den wir letzte Woche ebenfalls in kurzer Zeit schließen konnten, belegt die hohe Akzeptanz von Vertrieben und Investoren an betreuten Wohnformen. Geführt von kompetenten Betreibern garantieren sie eine lukrative, langfristige Rendite“ kommentiert Florian M. Bormann, IMMAC Immobilienfonds GmbH Geschäftsführer, die schnelle Platzierung des Fonds.

Quelle: IMMAC Holding AG (PM vom 24.08.2021)