Bildrechte @Solvium

Hamburg, 21. Dezember 2021 Schon 4,5 Monate vor Ende der Platzierungszeit ist die Vermögensanlage „Logistik Opportunitäten Nr. 3“ von Solvium Capital ausplatziert. Das Volumen von 35 Millionen Euro lag um 10 Millionen über dem Volumen des Vorläufers. Durch Ausnützen verschiedener Boni konnten Anleger für die dreijährige Laufzeit in der Spitze eine Rendite von knapp über 5 Prozent im Jahr erwarten.

Nächste Vermögensanlage in Billigung, erster AIF wird gut angenommen.

Ein Nachfolgeprodukt ist bei der zuständigen Behörde im Billigungsverfahren. Dazu Jürgen Kestler, Geschäftsführer der Solvium Capital Vertriebs GmbH: „Wir hoffen, die Billigung Anfang des nächsten Jahres zu erhalten und im Februar 2022 mit dem Vertrieb starten zu können. In der Zwischenzeit sollten Anleger und Vertriebspartner prüfen, ob unser erster Alternativer Investmentfonds (AIF) für sie eine Alternative sein kann.“ Co-Geschäftsführer André Wreth zeigte sich dankbar: „Wir haben diesen Erfolg neben unseren Investoren natürlich wesentlich unseren Vertriebspartnern zu verdanken. Allen Partnern wünschen wir ein friedliches Weihnachtsfest, Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr.“