Skip to Content

Blog Archives

Buss Capital Invest platziert Buss Container 79

Hamburg, 01.06.2022 – Buss Capital Invest hat das Zinsinvestment Buss Container 79 erfolgreich platziert.

Das Angebot wurde aufgrund der hohen Nachfrage vergrößert: Statt der geplanten zehn Millionen konnte Buss Capital Invest in nur drei Monaten rund 15 Millionen Euro von rund 560 Anlegerinnen und Anlegern einwerben. Das Volumen lag damit um ca. 50 Prozent höher als ursprünglich geplant. Buss Capital Invest untersucht derzeit Nachfolgeinvestments, lässt sich aber angesichts der aktuellen Marktunsicherheiten bewusst Zeit.

Quelle: Buss Capital (PM vom 01.06.2022)

0 Continue Reading →

Buss Capital Invest startet Vertrieb für sein nächstes Containerinvestment

Hamburg, 01.03.2022 – Buss Capital Invest startet sein zweites Container-Zinsinvestment. Anleger können mit dem Angebot „Zins 2022 – Buss Container 79“ vom aktuell sehr guten Containerleasingmarkt profitieren.

Alle Investitionen stehen bereits fest. Die langfristige Vermietung der Container an über 300 Mieter sichert stabile, planbare Einnahmen. Die Verzinsung beträgt vier Prozent p. a., die Laufzeit 2,75 bis 3,75 Jahre. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro möglich. Eigenbeteiligung und Mittelverwendungskontrolle gewährleisten, dass die Interessen von Anlegern, Emissionshaus und Assetmanager gleichgerichtet sind.

Quelle: Buss Capital (PM 01.03.2022)

0 Continue Reading →

Erfolg für Buss-Anleger: größter Containerfondsverkauf aller Zeiten

© Shutterstock

Hamburg, 08.02.2022 – Die Buss Global Containerfonds 9 bis 13 haben ihre Container im Zuge der größten bisher von uns durchgeführten Containertransaktion verkauft. Insgesamt wurde ein Portfolio von ca. 290.000 Containern mit rund 417.000 CEU („cost equivalent units“) für einen Gesamtpreis von mehr als 550 Millionen US-Dollar verkauft. Dies übertrifft die bis dahin größte Transaktion – den Verkauf der Containerflotte der Buss Global Fonds 2 und 3 mit rund 390.000 CEU im Jahr 2012. Sie ist damit der größte Containerfondsverkauf aller Zeiten. Käufer waren insbesondere US-amerikanische institutionelle Investoren.

Unsere rund 9.300 Anleger erhalten aus dem Portfolioverkauf eine Schlusszahlung von insgesamt rund 147 Millionen Euro. Die Gesamtauszahlungen liegen je nach Fonds zwischen 125 und 139 Prozent. Daraus ergeben sich rechnerisch IRR-Renditen zwischen 3,1 und 4,2 Prozent pro Jahr. Dem Verkauf war ein Bieterverfahren vorangegangen, das der singapurische Assetmanager Buss Global Management im Auftrag der Fondsgesellschaften initiiert hatte. Dr. Dirk Baldeweg, als geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital Invest für Containerinvestitionen verantwortlich, sagt: „Entscheidend für den Erfolg war ein über die Jahre sehr engagiertes und professionelles Assetmanagement und die Fähigkeit, einen solch großen Containerverkauf an institutionelle Käufer im amerikanischen Kapitalmarkt abwickeln zu können. Wir haben erneut gezeigt, dass Container eine sehr stabile Anlageklasse sind.“

Meilenstein erreicht: Alle Buss-Containerfonds der letzten 18 Jahre sind erfolgreich verkauft!

In den vergangenen 18 Jahren haben rund 25.000 Anleger bei uns in 20 Containerfonds und einen AIF insgesamt ca. 737 Mio. Euro angelegt. Die Container der letzten laufenden Fonds haben wir nun erfolgreich veräußert. Marc Nagel, Geschäftsführer von Buss Capital Invest: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir inzwischen alle Containerfonds erfolgreich verkaufen konnten, die wir in den letzten 18 Jahren platziert haben. Diese Transaktion ist ein Meilenstein für uns. Unser Dank gilt dem gesamten Team im Assetmanagement in Deutschland und Singapur. Und natürlich unseren Anlegern, die Geduld und Vertrauen in unsere Fähigkeiten als Assetmanager gezeigt haben. Sie haben dem Verkauf zu rund 99 Prozent zugestimmt.“

Quelle: Buss Global (PM 08.02.2022)

0 Continue Reading →

Buss Capital veröffentlicht Leistungsbilanz 2016

Hamburg, 11. Oktober 2017 (Pressemitteilung Buss Capital) Buss Capital veröffentlicht seine Leistungsbilanz für das Geschäftsjahr 2016. Bis zum 31.12.2016 hat der Anbieter von Sachwertanlagen mit 38 Containerdirektinvestments, 29 geschlossenen Fonds und einem geschlossenen Publikums-AIF kumuliert rund 2,5 Milliarden Euro investiert. Das eingeworbene Eigenkapital belief sich im Jahr 2016 auf rund 15,1 Millionen Euro. Dazu haben der geschlossene Publikums-AIF Buss Investment 1 sowie sieben Containerdirektinvestments beigetragen.

„Das Jahr 2016 war extrem anspruchsvoll. Die Marktbedingungen auf dem Offshore- und Standardcontainermarkt stellten uns vor große Herausforderungen. Insbesondere unser Fondsmanagement hat seine Kompetenz in dieser Phase erneut bewiesen. Ihm ist es gelungen, unsere laufenden Containerfonds gut durch die schwache Marktphase zu führen. Unsere Aktivitäten im Offshore-Containermarkt haben wir als einzige mögliche Konsequenz bereits zu Beginn 2016 eingestellt. Die bestehenden Offshore-Containerinvestments hat unsere Schwester Buss Global Holdings zeitgleich umstrukturiert“, so Buss-Capital-Geschäftsführer Dr. Dirk Baldeweg.

Die zehn laufenden geschlossenen Fonds erzielten erneut solide Ergebnisse: Alle fünf Containerfonds zahlten im Jahr 2016 prospektgemäß aus. Der Buss Immobilienfonds 1 kürzte als Auflage der Anschlussfinanzierung zum 01.01.2016 auch im Jahr die Auszahlungen an die Anleger – statt prognostizierten sechs Prozent erhielten sie im Berichtsjahr drei Prozent bezogen auf ihre Kommanditeinlagen. Diese Kürzung ist jedoch als vorzeitige Darlehenstilgung zu verstehen und wird sich voraussichtlich nicht auf die prognostizierte Gesamtauszahlung auswirken. Der Buss Schiffsfonds 4 leistete im Berichtsjahr gemäß Fortführungskonzept keine Auszahlungen an die Anleger. Insgesamt zahlten die laufenden Fonds im Schnitt 6,3 Prozent und damit rund 20,6 Millionen Euro an die Anleger aus.

Quelle: Buss Capital

0 Continue Reading →

Buss Capital knackt 1-Milliarde-Marke

Buss_Capital_logo_web

Hamburg, 21.05.2015 – Buss Capital wirbt mit 56 geschlossenen Fonds und Direktinvestments bis zum 31.03.2015 eine Milliarde Euro Eigenkapital ein.

Im ersten Quartal dieses Jahres sammelte der Anbieter von Sachwertinvestitionen bereits rund 30 Millionen Euro über zehn Direktinvestments ein und übertraf damit das Vorjahresergebnis um fast 50 Prozent. Das platzierte Gesamtinvestitionsvolumen beträgt mit Stand 31.03.2015 rund 2,3 Milliarden Euro.

„Mit dem Ergebnis haben wir einen weiteren Meilenstein in unserer fast zwölfjährigen Platzierungshistorie erreicht. Über 29.000 Anleger vertrauen uns und unseren Produkten. Für uns ist das der Ansporn für unsere künftige Arbeit“, so Buss-Capital-Geschäftsführer Marc Nagel. Auch mit dem Ergebnis des ersten Quartals 2015 ist Buss Capital zufrieden. Das Hamburger Unternehmen konzentriert sich derzeit vor allem auf Investments in Tank- und Offshore-Container.

Aktuell hat Buss zwei Tankcontainer-Direktinvestments im Markt. Das währungsgesicherte Euro-Angebot Buss Container 52 erzielt bei einer Mietdauer von drei Jahren eine jährliche Vorsteuer-Rendite von 4,01 Prozent. Bei der US-Dollar-Variante Buss Container 53 liegt sie bei einer Mietdauer von fünf Jahren bei 5,07 Prozent pro Jahr. Beide Angebote sind wieder als reine Eigenkapitalinvestitionen konzipiert. Außerdem startet Buss mit den zwei neuen Offshore-Containerdirektinvestments Buss Container 54 und 55.

Quelle: Buss Capital GmbH & Co.KG

 

0 Continue Reading →