Skip to Content

Blog Archives

10. Wealthcap Immobilientrendstudie: Inflation stärkt Interesse an Immobilieninvestments

München, 15.07.2022 – Der Real-Asset- und Investment-Manager Wealthcap hat im zehnten Jahr in Folge Produkteinkäufer, Vertriebspartner und Kapitalanleger zu ihren Erwartungen an Immobilienfonds-Investments befragt. Die aktuelle Immobilientrendstudie deckt sowohl Direktinvestments in deutsche Immobilien als auch indirekte Investitionen über institutionelle Zielfonds ab. Schwerpunktthema der 10. Ausgabe sind wieder die aktuellen Anforderungen an geschlossene Publikums-AIF. Daneben fragt die Studie nach Auswirkungen der Corona-Pandemie, der steigenden Inflation und der anziehenden Zinsen. Hinzu kommen vertiefende Fragestellungen zu ESG (Environmental, Social, Governance).

„Nahezu 70 % der Befragten halten es für wahrscheinlich, dass die Bedeutung von Immobilieninvestitionen aufgrund der hohen Inflationsrate steigen wird. Für das Thema Corona sehen dies knapp 60 % so“, erklärt Sebastian Zehrer, Leiter Research bei Wealthcap. „Die Assetklasse Immobilien gilt für Anleger weiter als Anker im Portfolio. Wer richtig diversifiziert, kann auch künftig resiliente Investments am deutschen Immobilienmarkt finden. Wer internationale Zielfonds mit ins Auge fasst, kann noch weiter diversifizieren und damit das ein oder andere Risiko in Kauf nehmen, um Renditechancen zu nutzen.“

Grüne Zertifizierungen im Trend

Grüne Gebäude-Zertifizierungen sind für 60 % der Befragten wichtig bis sehr wichtig. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 47 %. Als weniger oder gar nicht wichtig erachten nur 6 % der Befragten entsprechende Zertifizierungen. Im Jahr 2013 konnten 66 % der Befragten die Bedeutung der wichtigsten Zertifizierungssiegel noch nicht einordnen.

© Wealthcap

Zugang zu institutionellen Zielfonds ist Trumpf

Während 2021 noch die Renditeerwartung das zugkräftigste Argument für Zielfondsinvestments war, so halten die Befragten aktuell den Zugang zu institutionellen Fonds für den größten Vorteil. 41,2 % geben dies als zentrales Argument für Zielfondsinvestments an. Auf Rang zwei und drei folgen internationale Investitionsmöglichkeiten (35,3 %) sowie Risikodiversifizierung (29,4 %). Die Renditeerwartung erreicht mit 23,5 % nur den vierten Platz, vor der Partizipation an Wertsteigerungsstrategien und der Unabhängigkeit von Kapitalmärkten.

Wohnimmobilien weiterhin beliebt

Befragt nach den Nutzungsarten, sprachen sich 76,5 % für Wohnimmobilien aus. War Büro 2013 bis 2020 die beliebteste Anlageklasse, belegen Büroimmobilien nun seit drei Jahren lediglich den zweiten Platz. Wurde Einzelhandel vor zehn Jahren noch von mehr als der Hälfte der Befragten genannt, verliert dieser seit 2018 die Gunst der Anleger und erreicht 2022 lediglich 29 %.

Quelle: Wealthcap (PM vom 15.07.2022)

0 Continue Reading →

Wealthcap startet ESG-orientiertes Folgeprodukt für erfolgreichen Kirchen- und Stiftungsfonds

München, 01.04.2022 – Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap startet mit dem „Wealthcap Spezial-AIF Immobilien 9“ einen Artikel-8-Fonds mit Fokus auf energieeffiziente Immobilien der Nutzungsarten Büro und (Mikro-)Wohnen. Der Fonds soll sein Zielvolumen von bis zu 160 Millionen Euro in zwei bis drei Immobilien investieren und über die Laufzeit von zwölf Jahren eine durchschnittliche laufende Ausschüttung von 3,0 Prozent p. a. erwirtschaften. Das Produkt steht Anlegern ab 200.000 Euro offen und ist speziell an die Bedürfnisse von Kirchen und Stiftungen angepasst. Damit handelt es sich um den Nachfolger des Ende 2019 aufgelegten ersten Immobilienfonds für diese Zielgruppe.


„Aufgrund der hohen Nachfrage und des sehr positiven Feedbacks von Stiftungen und kirchlichen Anlegern im Vorgängerfonds haben wir uns zur Fortsetzung des Konzepts entschlossen. Wir setzen dabei einmal mehr auf die strategische Kombination aus hohen Nachhaltigkeitsstandards und eine auf die Zielgruppe maßgeschneiderte Strukturierung. Neben einem hohen Maß an Transparenz durch eine regelmäßige, umfassende Berichterstattung bedeutet das vor allem eine angestrebte hohe Wertstabilität sowie regelmäßige Ausschüttungen“, kommentiert Kristina Mentzel, Leiterin Vertrieb und Kundenmanagement bei Wealthcap.


Bei den möglichen Zielobjekten des Fonds wird besonderes Augenmerk auf Aspekte wie Bauqualität und Energieeffizienz sowie bei Büroobjekten auf die Flächenflexibilität gelegt. Auch Wohnkonzepte für spezielle Zielgruppen sollen berücksichtigt werden. Die Mieter der potenziellen Objekte müssen definierten ESG-Ausschlusskriterien standhalten.


In der engeren Auswahl für die Fondsanbindung befinden sich derzeit zwei Objekte aus dem Immobilienbestand von Wealthcap: das langfristig an die wohltätigen Kolping-Bildungswerke vermietete Studentenwohnheim und KfW-Effizienzhaus-55-EE „Ernstl“ in München-Trudering sowie das ebenfalls langfristig an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben vermietete Bürogebäude „Ludwig“ in Nürnberg. Für die Büroliegenschaft in unmittelbarer Nähe zum Nürnberger Hauptbahnhof wird aufgrund der hohen Nachhaltigkeitsstandards eine DGNB-Gold-Zertifizierung angestrebt.

Quelle: Wealthcap (PM vom 01.04.2022)

0 Continue Reading →

Starke Quote trotz Pandemie: 96 Prozent des Wealthcap-Immobilienbestands im Jahr 2021 vermietet

München, 10.03.2022 – Der Real-Asset und Investment-Manager Wealthcap konnte im vergangenen Jahr insgesamt 124 Mietverträge neu abschließen beziehungsweise verlängern. Insgesamt wurden 267.055 Quadratmeter Nutzfläche vermietet, hinzu kommen 11.243 Quadratmeter in Form von Optionswahrnehmungen. Somit wurden 2021 13 Prozent des gesamten Mietflächenbestands verlängert beziehungsweise neu vermietet. Wealthcap verzeichnet damit eine starke Vermietungsquote von 96 Prozent seines Immobilienbestands.

„Insbesondere freuen uns die zahlreichen Vertragsverlängerungen mit unseren Bestandsmietern. Allein diese konnten wir im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 140 Prozent, auf 220.680 Quadratmeter, steigern“, sagt Thorsten Diepold, Director Strategisches Vermietungsmanagement bei Wealthcap. Dr. Christian Simanek MRICS, Bereichsleiter Asset Management Real Estate bei Wealthcap, kommentiert diesen Erfolg so: „Wir danken unseren Mietern für die partnerschaftliche, langfristige Zusammenarbeit. Zusammen konnten wir die Herausforderungen während der Pandemie meistern. Die Erfolge im letzten Jahr waren auch eine  starke Gemeinschaftsleistung unserer Inhouse-Teams im Asset- und Technischen Management, Vermietungsmanagement sowie durch die enge Zusammenarbeit mit unserem Fondsmanagement möglich.“

Ausgewählte Vermietungserfolge 2021

Wealthcap erzielte im vergangenen Jahr gleich mehrere, teils großvolumige Neuvertragsabschlüsse mit renommierten Mietern. So wurde die Deutsche Bundesbank für die Büroimmobilie „Prime Tower“ in Frankfurt am Main langfristig für eine Fläche von knapp 14.300 Quadratmetern als Mieter gewonnen. Die Immobilie ist Teil des „Wealthcap Spezial-AIF 5“. Ebenfalls für diesen Fonds wurden weitere 7.500 Quadratmeter in der Kölner Büroimmobilie in der Subbelrather Straße 15 erfolgreich an Trusted Shops vermietet.

In Mainz erreichte Wealthcap außerdem für die Mainzer Büroimmobilie „Rheinkontor“ im Fonds „Wealthcap Spezial-AIF Büro 7“ die Vollvermietung. Die letzte frei stehende Fläche von 285 Quadratmetern im ca. 15.500 Quadratmeter großen Gebäude wurde von der Unternehmensberatung Fusion Consulting angemietet.

Quelle: Wealthcap (PM vom 10.03.2022)

0 Continue Reading →

Wealthcap optimiert ESG-Performance seines Portfolios durch strategische Partnerschaft mit VOLTARO

München, 24.02.2022- Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap hat eine strategische Partnerschaft mit VOLTARO geschlossen, einem Komplettlösungsanbieter für Photovoltaik.

Ziel ist die CO2-neutrale Deckung des Energiebedarfs eines möglichst großen Teils des Wealthcap-Immobilienportfolios bei gleichzeitiger Senkung der Nebenkosten für Mieter und Erzielung einer Zusatzrendite für Anleger. Als erstes Projekt im Rahmen der Zusammenarbeit wurde eine Photovoltaik(PV)-Anlage auf dem Dach des Einkaufszentrums „Galerie Roter Turm“ am Neumarkt 2 in Chemnitz installiert. Das Objekt ist Bestandteil des geschlossenen Immobilienfonds „HFS Deutschland 15“. In einem zweiten Schritt werden derzeit 15 weitere Wealthcap-Immobilien konkret auf ihre Eignung für eine analoge Installation geprüft.

Quelle: Wealthcap (PM vom 24.02.2022)

0 Continue Reading →

Wealthcap erhält Kapitalzusagen für Private-Equity- und Private-Real-Estate-Fonds von über 100 Millionen Euro

München, 08.02.2022 – Der Real-Asset- und Investment-Manager Wealthcap blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2021 im Bereich Alternative-Investment-Zielfonds zurück. In den Assetklassen Immobilien (Private Real Estate), Private Equity und Infrastruktur / Erneuerbare Energien wurden aus den von Wealthcap verwalteten bzw. beratenen Fonds dank des etablierten Partnernetzwerks sowie der erfreulichen Fund-Raising-Ergebnisse erstmals Kapitalzusagen in Höhe von mehr als 100 Millionen Euro an sieben institutionelle Zielfonds abgegeben. Auch im laufenden Jahr sollen die Zielfonds-Investmentlösungen weiter strategisch ausgebaut und entsprechende Folgeprodukte aufgelegt werden. Über die luxemburgische Investmentplattform „Wealthcap Spezial Portfolio“ erhalten neben institutionellen Anlegern mittelbar auch Privatanleger von Publikumsfonds ab 10.000 Euro Zugang zu einem breit diversifizierten Portfolio von Zielfonds renommierter Manager. Zu diesen gehören unter anderem KKR, BC Partners und PAI Partners.

„Eines unserer größten Assets ist unser etabliertes Netzwerk an führenden institutionellen Alternative-Investment-Managern, das wir über viele Jahre der Zusammenarbeit aufgebaut haben. Damit können wir sehr häufig die gewünschten Kapitalzusagen, trotz hoher Nachfrage, bei sehr gefragten Managern platzieren. Unsere Partner bringen jeweils spezifische Kompetenzen zu Wertschöpfungsstrategien sowie Zugänge zu Märkten und Transaktionen ein und bieten so einen signifikanten Mehrwert für unsere Investoren – sowohl bei der Rendite als auch der Diversifizierung“, kommentiert Michael Stachowski, Leiter Produktmanagement Alternative Investments & Portfoliolösungen bei Wealthcap.

Zielfonds-Investitionen liegen im Plan – Folgeprodukte in Arbeit

Das bis April 2021 platzierte „Wealthcap Spezial Portfolio Private Equity 1“ beendete im vergangenen Jahr planmäßig die Investitionsphase. Insgesamt wurde in neun Zielfonds mit einer Vintage-Streuung von vier Jahren investiert. Aufgrund der Anlegernachfrage in verschiedenen Kundengruppen befindet sich ein Nachfolgeprodukt für 2022 in Vorbereitung. Dieses soll erneut Zielfonds aus mindestens drei Auflagejahren abdecken.

Auch das „Wealthcap Spezial Portfolio Immobilien 1“ beendete Mitte 2021 die Platzierung und konnte bislang bereits in sieben institutionelle Zielfonds mit einer Vintage-Streuung von drei Jahren und unterschiedlichen Schwerpunkten investieren. Derzeit befindet sich ein weiterer Zielfonds kurz vor der Abgabe einer Kapitalzusage. 2022 soll die Investitionsphase des Produkts planmäßig enden. Aktuell liegt der Schwerpunkt der Investitionen in den Segmenten Logistik und Wohnen. Auch für diese erfolgreiche Produktreihe ist eine Fortsetzung geplant, um Anlegern auch weiterhin Zugang zu europäischen Wertsteigerungsstrategien im Immobiliensegment zu bieten.

Zugang zu institutionellen Top-Managern auch für Publikumsfonds

Das Konzept von Wealthcap ermöglicht auch Anlegern in regulierten Publikumsfonds, bereits ab 10.000 Euro Zeichnungssumme einen Zugang zu begehrten institutionellen Zielfonds zu bieten.

So investierte etwa der Publikumsfonds „Wealthcap Private Equity 23/24“ in der ersten Jahreshälfte 2021 in ein bereits teilinvestiertes Portfolio über die Luxemburger Investitionsplattform. Damit partizipieren Privatanleger mittelbar an einem breit gestreuten Zielfondsportfolio mit namhaften Managern wie KKR, Triton, Nordic Capital, EQT und anderen. Allein 2021 gelang dem „Wealthcap Spezial Portfolio Private Equity 1“ dabei die Investition in drei Zielfonds und damit der planmäßige Abschluss der Investitionsphase.

Auch der Publikumsfonds „Wealthcap Immobilien International 1“ bot Privatanlegern im ersten Halbjahr 2021 Zugang zu einem diversifizierten Portfolio renommierter Zielfondsmanager wie etwa Hines und damit zu Value-Add-Strategien in verschiedenen europäischen Ländern.

Quelle: Wealthcap (PM vom 08.02.2022)

0 Continue Reading →